Goetheanum folgen

Schlagworte

Faust

biodynamische Landwirtschaft

Goetheanum-Bühne

Anthroposophische Medizin

Meditation

Goetheanum 62 Eurythmie 25 Schauspiel 17 Goethe 16 Faust 15 Tanz 14 biodynamisch 12 Theater 12 Goetheanum-Bühne 12 Anthroposophie 12 Bühne 10 Faust am Goetheanum 10 Verlag am Goetheanum 10 Rudolf Steiner 10 Literatur 8 Andrea Pfaehler 8 Boden 8 Christiane Haid 8 Jugend 7 Bodenfruchtbarkeit 7 Kunst 7 Landwirtschaft 7 Anthroposophische Medizin 7 Musik 7 biologisch-dynamisch 6 Freie Hochschule für Geisteswissenschaft 6 Technologie 6 Lebensmittel 6 Sektion für Landwirtschaft 5 Michaela Glöckler 5 Gesundheit 5 Goetheanum-Eurythmie-Ensemble 5 Eduardo Torres 5 Architektur 5 Vorstand am Goetheanum 5 Nachhaltigkeit 5 Ernährung 5 Meditation 5 Tierhaltung 4 Spiritualität 4 Stefan Hasler 4 Klima 4 World Goetheanum Association 4 Sektion für Bildende Künste 4 Jasmin Peschke 4 Assoziation 4 Junge Bühne 4 Medien 4 Demeter 4 Ökologie 4 Persönlichkeitsentwicklung 4 biodynamische Landwirtschaft 4 Kindergarten 4 Goetheanum-Gärtnerei 4 Kindheit 4 Schaf 4 Medizinische Sektion 3 Waldorfschule 3 Lebensfragen 3 Präparate 3 Pädagogik 3 Schulungsweg 3 Kontemplation 3 Lebensmittelqualität 3 Malerei 3 Versenkung 3 Selbsterkenntnis 3 Ausstellung 3 Kindeswohl 3 Früherziehung 3 Forschung 3 Grenzerlebnis 3 Digitalisierung 3 Irrwege 3 Identitätssuche 3 Christian Peter 3 Schüler 3 Wissenschaft 3 Jean-Michel Florin 3 Paul Mackay 3 Angst 3 ökologische Landwirtschaft 3 Kuh 3 Christus 3 Öffentlichkeitsarbeit 3 Jugendtheater 3 Steinerschule 3 Schule 3 Medizin 3 Biolandbau 3 Konzentration 3 Zusammenarbeit 3 Engadiner Bergschaf 3 Welternährungstag 3 Wirtschaft 3 Lamm 3 Jugendsektion 3 Bodo von Plato 3 Christentum 3 Sektion für Schöne Wissenschaften 3 Ökolandbau 3 Kleinkind 3 Selbstführung 3 Buchhandlung am Goetheanum 2 Gioia Falk 2 Buchhandlung 2 Premiere 2 Schöpfer 2 Theologie 2 Hof 2 Substanz 2 Menschenwürde 2 Natur 2 Neuinszenierung 2 World Goetheanum Forum 2 wertebasiert 2 Schülerin 2 Robin Schmidt 2 Tod 2 Best Practice 2 Bio 2 Kommunikationstechnologie 2 Reinigen 2 Identität 2 Courage 2 Mensa 2 Therapie 2 Wesen 2 Klimawandel 2 Allgemeine Anthroposophische Sektion 2 Geburt 2 Seele 2 Sucht 2 Gemüseanbau 2 Mensch 2 Studie 2 Sektion für Redende und Musizierende Künste 2 Gedicht 2 Führung 2 Gemeinwohl 2 Essen 2 Kooperation 2 Altägypten 2 digital 2 Sozial 2 Informationstechnologie 2 Sinne 2 Bruno Sandkühler 2 Reinigungsmittel 2 Technik 2 Putzen 2 Praxisforschung 2 Kommunikation 2 nachhaltig 2 Geflüchtete 2 Ägypten 2 Pessoa 2 Fernando Pessoa 2 Gedichte 2 Sebastianismus 2 Das Fünfte Reich 2 Griechenland 2 Portugal 2 Speisehaus 2 Leadership 2 Urban Gardening 2 Mephisto 2 Mut 2 Welteurythmietag 2 Lyrik 2 organische Architektur 2 Kalb 2 Sinfonieorchester Basel 2 Bild 2 Pressearbeit 2 Saubermachen 2 Putzmittel 2 James MacMillian 2 Ethik 2 Kunstmuseum Basel 2 Botschaft 2 Weiterbildung 2 Eliant 2 Agnes Zehnter 2 Christologie 2 Matthias Girke 2 Georg Soldner 2 Kompost 2 Norwegen 2 Goetheanismus 2 Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft 2 Weide 2 Goetheanum-Leitung 2 Generalversammlung 2018 2 Nichtbestätigung 2 Buch 2 Geist 2 CoOpera 2 Ibsen 2 Waldorfpädagogik 2 Rainer Maria Rilke 2 Gedenken 2 Florian Osswald 2 Engagement 2 Saatgut 2 Farbe 2 Brief 2 Bildmotiv 2 Züchtung 2 Smartphone 2 Goetheanum-Park 2 Berufsfindung 2 Messie 2 Transhumanismus 2 Ariane Eichenberg 2 René Madeleyn 2 Präparat 2 Betrieb 2 Peer Gynt 2 Gewürze 1 Nahrung 1 Pflanze 1 Gemeinschaftsverpflegung 1 Großküche 1 Herz 1 Speise 1 Verpflegung 1 Biodiversität 1 Geschmack 1 Biologie 1 Molekularbiologie 1 Besetzung 1 Täuschung 1 Selbstbestimmung 1 Autonomie 1 spirituell 1 Kinder- und Jugendhilfe 1 Philosophie 1 Denken 1 Erwachsenenbildung 1 Buddhismus 1 Gastfreundschaft 1 Gerechtigkeit 1 Gretchen 1 Becher 1 Neue Medien 1 Führungskraft 1 Eigentum 1 Ökonomie 1 Esskultur 1 ökologischer Fußabdruck 1 Kaiserschnitt 1 Spiegelung 1 Unternehmensentwicklung 1 Tagesmutter 1 Impfen 1 Masern 1 Eigenverantwortung 1 Fühlen 1 Suizid 1 Förderschule 1 Hass 1 Cybermobbing 1 Zwischenraum 1 Biolandwirtschaft 1 Winzer 1 Künstlerin 1 Wolle 1 Menschlichkeit 1 Sterbebegleitung 1 Selbstmord 1 Johannes Mayer 1 Ein Sommernachtstraum 1 Orientierung 1 Rentner 1 Romeo und Julia 1 Ich 1 Malen 1 Versiegelung 1 Verstorbene 1 Baukunst 1 Physik 1 Farbenlehre 1 Spiegelspaltblende 1 Jugendstudie 1 Globalisierung 1 Dreigliederung 1 Feuchtgebiet 1 Feuchtwiese 1 Artenvielfalt 1 Bildende Kunst 1 Grundeinkommen 1 Ökotrophologie 1 Ernährungsplan 1 Altenheim 1 biologisch-dynamische Landwirtschaft 1 Porzellan 1 20. Jahrhundert 1 Fachbuch 1 Erzieher 1 Tafelbild 1 Eurythmy 1 Heileurythmie 1 Kunstpädagogik 1 Bewegungspädagogik 1 Eurythmie im Sozialen 1 Eurythmietherapie 1 Paul Schatz 1 Umstülpung 1 Sträucher 1 Facilitymanagement 1 Gebäudemangement 1 Facilitymangement 1 Kindersprechstunde 1 Elternsprechstunde 1 IPMT 1 Selbstschulung 1 Fake News 1 Biologische Landwirtschaft 1 biodynamische Präparate 1 chronische Erkrankung 1 Kleinkinderziehung 1 Kleinkindgefährdung 1 Kleinkindwohl 1 Therapiefreiheit 1 Bodenqualität 1 Prinz Charles 1 Ernährungssicherheit 1 Gemeingut 1 Agrobiodiversität 1 Ökosystemleistung 1 Nutzergemeinschaft 1 Jugendtagung 1 Zukunftswerkstatt 1 Verständigung 1 Schülertagung 1 Hannes Weigert 1 Utoya 1 Anschlag 1 Umwelt 1 Abendmahl 1 Glaubensfreiheit 1 Freiheit des Christenmenschen 1 Wandlung 1 Sakrament 1 Die Christengemeinschaft 1 Dorothee Jacobi 1 Marcus Schneider 1 Persönlichkeitsschulung 1 Woloschin 1 Maximilian Woloschin 1 Max Woloschin 1 Silbernes Zeitalter 1 Russische Literatur 1 Koktebel 1 Minipigs 1 Food Systems 1 Habilitation 1 Verlust 1 Milchkuh 1 Bibliothek 1 Landschaftsgestaltung 1 Integrative Medizin 1 Tierwohl 1 Methodenvielfalt 1 Junge Bühne Arlesheim 1 17. Jahrhundert 1 Poquelin 1 Bildschirm 1 Spatenprobe 1 Bodenfruchtbarkeitsfonds 1 Übernutzung 1 Versteppung 1 gemeinnnützig 1 Margrethe Solstad 1 Ägyptologie 1 Sema tawy 1 Vereinigung Beider Länder 1 Sedfest 1 Pharao 1 Horus 1 Seth 1 Hieroglyphe 1 öffentlich wirken 1 Constanza Kaliks 1 Forschungsstelle Kulturimpuls 1 Sektionskreis Ernährung 1 klassische Moderne 1 farbiges Licht 1 Bewegungskunst 1 Obstbau 1 Rebe 1 Rebkultur 1 Rebstock 1 Reblaus 1 Mehltau 1 Hepatodoron 1 Pfropf 1 Veredelung 1 Selbsterfahrung 1 Basel Sinfonietta 1 Nikos Skalkottas 1 Georges Aperghis 1 Alexander Skriabin 1 Skrjabin 1 Stefan Wirth 1 Culturscapes 1 Die Wände haben Ohren 1 Odysseus 1 Farbenklavier 1 Jurriaan Cooiman 1 Douglas Cardinal 1 lebendige Form 1 Pieter van der Ree 1 Rauhnächte 1 Deutung 1 innere Schulung 1 Gemeinschaftsbildung 1 Peter Heusser 1 Naturwissenschaft 1 Erkenntnistheorie 1 Leib-Seele-Problem 1 Wissenschaftlichkeit 1 Blutkristallisation 1 Turbula 1 Kolophonium 1 Ibrahim Abouleish 1 Der Atem Ägyptens 1 Michael Debus 1 Roland Schaette 1 Mona Lenzen-Abouleish 1 alte Kultur 1 Martina Maria Sam 1 Rudolf Ronsperger 1 Luise Kautsky 1 Karl Kautsky 1 Sir Mark Elder 1 Mark Elder 1 Bühnenweihfestspiel 1 Messa da Requiem 1 Heidi Overhage-Baader 1 Heinz Bähler 1 Glarisegger Chor 1 Margerethe Solstad 1 Goetheanum Eurythmie-Bühne 1 Giovanni Barbato 1 Camerata Da Vinci 1 Friedwart Husemann 1 Erkenntniswissenschaft 1 Übersinnliches 1 Goetheanum Studies 1 Fähigkeitenbildung 1 transdisziplinär 1 Ita Wegman 1 Elisabeth Vreede 1 Rehabilitierung 1 Generalversammlung 1 Bildschirmfreiheit 1 Bündnis für humane Bildung 1 Übergangszeit 1 Jugendbewegung 1 Sigurd Borghs 1 Waldorf Resources 1 Steinerpädagogik 1 Pädagogische Sektion 1 Philipp Reubke 1 Michal BenShalom 1 Irina Ogorodova 1 Jyotsna Patnaik 1 Fragmentierung 1 Spezialisierung 1 Modularisierung 1 Elternabend 1 Schulführung 1 Schule als Ganzes 1 Orchester 1 Assoziative Wirtschaft 1 Brüderlichkeit 1 Flache Hierarchie 1 Praxisbeispiele 1 Roland Benedikter 1 Yaroslava Black-Terletzka 1 Michael Hauskeller 1 Christian Kreiß 1 Patrick Roth 1 Galsan Tschinag 1 Künstlicher Mensch 1 Sibylle Lewitscharoff 1 Silke Sponheuer 1 Maren Stott 1 Tanja Masukowitz 1 Hansjörg Palm 1 Sitzgelegenheit 1 Baumotiv 1 Flanieren 1 Verweilen 1 Landbau 1 Lebensmittelverträglichkeit 1 Entwicklungsforschung 1 Biodynamic Research 1 Alle Schlagworte anzeigen
«Aus welcher Quelle ein Wesen schöpft». Eurythmie ist Bestandteil der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 & 2› am Goetheanum

«Aus welcher Quelle ein Wesen schöpft». Eurythmie ist Bestandteil der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 & 2› am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Mär 19, 2020 18:10 CET

Am 20./21. Juni ist die Premiere der Neuinszenierung von Johann Wolfgang Goethes ‹Faust 1 & 2› am Goetheanum (Regie: Andrea Pfaehler) geplant. Weltweit einmalig ist die Aufführungstradition an sich und dass in allen Inszenierungen Schauspiel und Eurythmie eingesetzt werden.

Coronavirus: Goetheanum für Gäste geschlossen – Betrieb geht weiter (Infolge der Entscheidungen des Schweizer Bundesrats zum Coronavirus)

Coronavirus: Goetheanum für Gäste geschlossen – Betrieb geht weiter (Infolge der Entscheidungen des Schweizer Bundesrats zum Coronavirus)

Pressemitteilungen   •   Mär 18, 2020 09:16 CET

Infolge der Entscheidungen des Schweizer Bundesrats zum Umgang mit dem Coronavirus ist das Goetheanum für den öffentlichen Publikumsverkehr bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen. Der interne Betrieb geht weiter – Buchungen für Veranstaltungen ab Mai werden weiterhin bearbeitet.

«Ein Zeichen der Solidarität». Speisehaus am Goetheanum unterstützt die Schweizer Initiative ‹One Happy Family›

«Ein Zeichen der Solidarität». Speisehaus am Goetheanum unterstützt die Schweizer Initiative ‹One Happy Family›

Pressemitteilungen   •   Mär 11, 2020 09:06 CET

Das Speisehaus am Goetheanum unterstützt die Schweizer Organisation ‹One Happy Family› zwischen 1. März und 30. Juni 2020 mit einem Franken pro verkaufter Tagungsmahlzeit. Auslöser dafür ist, dass im Gemeinschaftszentrum für Geflüchtete auf der Insel Lesbos die ‹School of Peace› komplett abbrannte.

Sich von den Perspektiven anderer herausfordern lassen. ​Neue Plattform für Vermittler/innen von Anthroposophie im Beruf

Sich von den Perspektiven anderer herausfordern lassen. ​Neue Plattform für Vermittler/innen von Anthroposophie im Beruf

Pressemitteilungen   •   Mär 05, 2020 11:17 CET

Die Vermittlung von Anthroposophie im Beruf ist bis heute von ihrem Entstehungszeitraum im deutschsprachigen Raum geprägt. Mit der Verbreitung der Anthroposophie weltweit und der Weiterentwicklung gesellschaftlicher Werte fragt das Goetheanum Adult Education Program nach zeitgemäßen Formen.

«Eine Mahlzeit ist ein Gemeinschaftsprozess». Charta für die Gemeinschaftsverpflegung

«Eine Mahlzeit ist ein Gemeinschaftsprozess». Charta für die Gemeinschaftsverpflegung

Pressemitteilungen   •   Feb 27, 2020 16:55 CET

Großküchen heben oft einen schlechten Ruf. Mensaessen muss billig sein. Für eine Wertschätzung der Prozesse rund um Anbau, Produktion, Zubereitung und Verzehr von Lebensmitteln setzt sich der Ernährungskreis für Küchenprofis in seiner Charta für die Gemeinschaftsverpflegung ein.

«Wann aber sind wir?». Leben und Werk Rainer Maria Rilkes am Goetheanum

«Wann aber sind wir?». Leben und Werk Rainer Maria Rilkes am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Feb 23, 2020 17:06 CET

Wechselnde Aufenthalte in der digitalen und der realen Welt, Aufbrüche, Abschiede von Vertrautem und Reisen ins Unbekannte prägen das heutige Leben. Rainer Maria Rilke reflektiert solch eine Lebensstimmung in seinem Werk, lebte selbst in zwei Welten.

«Direktkontakt zu Klein- und Kleinstverlagen». Buchhandlung am Goetheanum: Neuer Co-Geschäftsführer Claude Million

«Direktkontakt zu Klein- und Kleinstverlagen». Buchhandlung am Goetheanum: Neuer Co-Geschäftsführer Claude Million

Pressemitteilungen   •   Feb 14, 2020 10:41 CET

Beat Hutter teilt sich in diesem Jahr die Geschäftsführung der Buchhandlung am Goetheanum mit Claude Million. Dieser wird die Leitung der Fachbuchhandlung für Anthroposophie mit zurzeit fünf Kolleginnen und Kollegen ab 2021 ganz übernehmen.

«Weben ist ein Sinnbild des Lebens». ​Claudy Jongstra am Goetheanum

«Weben ist ein Sinnbild des Lebens». ​Claudy Jongstra am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Jan 28, 2020 06:00 CET

Claudy Jongstra ist während der Ausstellung ihrer monumentalen Installation ‹Woven Skin› (2018) aus gefilzter Wolle von 5. bis 8. Februar am Goetheanum. Außerdem ist ihr Triptychon ‹Landscape in Pointillism› (2019) bis Ende Mai 2020 im Foyer des Goetheanum zu sehen.

Eng dran an den gesellschaftlichen Herausforderungen. Ueli Hurter wird in den Vorstand am Goetheanum berufen +++  Weitere Berufungen an die Freie Hochschule für Geisteswissenschaften

Eng dran an den gesellschaftlichen Herausforderungen. Ueli Hurter wird in den Vorstand am Goetheanum berufen +++ Weitere Berufungen an die Freie Hochschule für Geisteswissenschaften

Pressemitteilungen   •   Jan 10, 2020 18:00 CET

Am Goetheanum wird es bis Ostern 2020 vier Leitungswechsel geben. Als fünftes Mitglied im Vorstand ist Ueli Hurter berufen worden. Diese Berufung braucht noch die Zustimmung der Generalversammlung im April. Die Leitungen der Naturwissenschaftlichen Sektion, der Sektion für Bildende Künste und die der Allgemeinen Anthroposophischen Sektion werden neu besetzt.

Ein Unternehmen ist keine Ware. ‹Verantwortungseigentum› soll einfacher umsetzbar sein

Ein Unternehmen ist keine Ware. ‹Verantwortungseigentum› soll einfacher umsetzbar sein

Pressemitteilungen   •   Jan 09, 2020 11:37 CET

Immer mehr Unternehmerinnen und Unternehmer wollen Eigentum neu denken. Kleine und große Unternehmen sowie Start-ups haben unter Beteiligung des Leiters der Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum, Gerald Häfner, einen Gesetzentwurf für Verantwortungseigentum erarbeitet.

«Je stärker du bist, desto fairer solltest du sein». Kommunikation heute: Fachtagung mit Barkamp ‹öffentlich wirken›

«Je stärker du bist, desto fairer solltest du sein». Kommunikation heute: Fachtagung mit Barkamp ‹öffentlich wirken›

Pressemitteilungen   •   Dez 19, 2019 11:21 CET

Fake News, Hass-Kommentare und gesteuerte Meinungsbildung gefährden durch Ablenkung und Desinformation den freien Diskurs. Die Fachtagung ‹öffentlich wirken› setzt diesen Tendenzen gesellschaftlicher Einflussnahme gemeinwohl­orientierte Kommunikation gegenüber, 2020 erstmals mit Barcamp unter Leitung von Rouven Kasten. Eine Partnerin ist die Kommunikation am Goetheanum.

Drei Generationen ‹Faust›. Besetzungskonzept der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1&2›

Drei Generationen ‹Faust›. Besetzungskonzept der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1&2›

Pressemitteilungen   •   Dez 17, 2019 16:26 CET

Die Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› am Goetheanum ist ein Allgenerationenprojekt: Das Alter der Darstellerinnen und Darstellern liegt zwischen 17 und 75 Jahren. Seit Dezember arbeiten bis zur Premiere am 20./21. Juni 2020 rund 80 Mitwirkende an der Aufführung des Monumentalwerks.

Leben in der Landwirtschaft macht Sinn. Sektion für Landwirtschaft lädt zum Erfahrungsaustausch ein

Leben in der Landwirtschaft macht Sinn. Sektion für Landwirtschaft lädt zum Erfahrungsaustausch ein

Pressemitteilungen   •   Dez 13, 2019 06:00 CET

Landwirte stehen unter Druck: Der Klimawandel mit unsicheren Ernten, die Bürokratie mit aufwendiger Verwaltung und eine prekäre finanzielle Lage führen zur Sinn- und Überlebensfrage. Der biodynamische Landbau bietet methodisch einen Weg, mit Sinn und Freude in der Arbeit mit der Natur zu leben.

«Hier kann Wirklichkeit werden». Beiträge zum Verständnis der Bilder in der Apokalypse des Johannes

«Hier kann Wirklichkeit werden». Beiträge zum Verständnis der Bilder in der Apokalypse des Johannes

Pressemitteilungen   •   Dez 11, 2019 10:34 CET

Die Apokalypse des Johannes ist in einer Bildsprache verfasst. Ihre Bedeutungsschichten erschließen die Autorinnen und Autoren des Buches ‹Apokalypse im Ich›. Sie vollziehen dabei auch Rudolf Steiners Weg in der Auslegung dieser Bilder nach.

Bejahung des Lebens. ​Premiere ‹Leuchtfäden› des Goetheanum-Eurythmie-Ensembles

Bejahung des Lebens. ​Premiere ‹Leuchtfäden› des Goetheanum-Eurythmie-Ensembles

Pressemitteilungen   •   Dez 03, 2019 10:43 CET

Am 28. Dezember 2019 zeigt das Goetheanum-Eurythmie-Ensemble sein neues Programm ‹Leuchtfäden›. Es handelt vom Unterwegssein und von Zwischenräumen. Anlässlich des 250-jährigen Geburtstags Ludwig van Beethoven erklingen zwei Sätze aus seinem Streichquartett Opus 132.

Bildende Kunst und Literatur im Dialog zur Weihnachtszeit. ​Das Goetheanum ist im Dezember zu Gast im Kunstmuseum Basel

Bildende Kunst und Literatur im Dialog zur Weihnachtszeit. ​Das Goetheanum ist im Dezember zu Gast im Kunstmuseum Basel

Pressemitteilungen   •   Nov 28, 2019 15:52 CET

Das Kunstmuseum Basel hat das Goetheanum eingeladen, zwei Abende zum Thema ‹Raunächte› als ‹Dialoge zur Weihnachtszeit› künstlerisch zu gestalten: Am 4. und 18. Dezember begegnen sich Bildende Kunst und Literatur.

Geburt und Tod sind mehr als Lebensgrenzen. ​Tagung zur Kultur an der Schwelle am Goetheanum

Geburt und Tod sind mehr als Lebensgrenzen. ​Tagung zur Kultur an der Schwelle am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Nov 22, 2019 20:39 CET

Der Mensch nimmt zunehmend Einfluss auf die Grenzen seines Lebens: Er plant den Geburtsmoment durch Kaiserschnitt und zieht den Todeszeitpunkt durch Sterbehilfen vor. Expertinnen und Experten rund um Geburts- und Sterbebegleitung tauschen sich über die Gestaltung dieser beiden Lebensschwellen aus.

«Wir verschulden uns ständig». ​Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 & 2› am Goetheanum

«Wir verschulden uns ständig». ​Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 & 2› am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Nov 20, 2019 06:00 CET

Die Goetheanum-Bühne zeigt 2020 Goethes ‹Faust 1 & 2› in neun Stunden – und damit erstmals in der Aufführungstradition des Hauses gekürzt. Die Neuinszenierung von Andrea Pfaehler (Regie) und Eduardo Torres (Eurythmie) arbeitet Fragen nach Schuld, Verantwortung und Verwandlung heraus.

Der Erde verpflichtet. ​Jugendtagung zum Klimawandel am Goetheanum

Der Erde verpflichtet. ​Jugendtagung zum Klimawandel am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Nov 14, 2019 06:00 CET

Aus Sorge um den Lebensraum Erde ist eine neue Jugendbewegung entstanden. Über Wege aus der Krise in Klima und Sozialem tauschen sich sich junge Menschen von 30. Januar bis 2. Februar 2020 am Goetheanum aus.

Chancen für eine nachhaltige Landwirtschaft. ​Forschungsprojekt mit Kurzvideos über biodynamische Landwirtschaft

Chancen für eine nachhaltige Landwirtschaft. ​Forschungsprojekt mit Kurzvideos über biodynamische Landwirtschaft

Pressemitteilungen   •   Nov 06, 2019 06:00 CET

Verlust an Boden und Biodiversität, Verschmutzung von Wasserquellen und Herausforderungen durch das Klima stellen die bisherige landwirtschaftliche Praxis infrage. Das Forschungsprojekt ‹Living Farms› zeigt biodynamische Höfe, die nach Alternativen suchen. Den Anfang macht der Goetheanum-Gartenpark.