Mut, sich und die Gesellschaft zu verändern. ​Schülertagung ‹Courage› zum Überwinden der Angst vor dem Fremden

Pressemitteilungen   •   Feb 15, 2019 07:00 CET

Für Ronja Eis (21) und Till Höffner (20) braucht es gerade im Jugendalter Mut: Mut, zu sich selbst zu stehen, aber auch Mut, einem anderen zu begegnen. Sie laden Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 19 Jahren ein, sich mutig in der globalisierten Welt einzubringen. >>> In English: See Documents

«Damit unseren Kindern die Fülle des Lebens nicht entgeht.» ​Medizinische Sektion unterstützt Initiative ‹Medienfasten›

Pressemitteilungen   •   Jan 24, 2019 07:15 CET

‹Medienfasten› ist ein Projekt der Universität Witten/Herdecke, der Initiative Lebensweise und des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (DE). Die Medizinische Sektion am Goetheanum unterstützt den Vorstoß, durch Enthaltsamkeit einmal im Jahr den eigenen Medienkonsum kritisch zu hinterfragen.

Die biodynamische Karotte belebt die Wirtschaft. ​Faire Preise durch assoziatives Wirtschaften in der Wertschöpfungskette

Pressemitteilungen   •   Jan 16, 2019 09:49 CET

Biodynamische Landwirtschaft ist Pionierin im Biolandbau. Darüber hinaus ist sie Vorreiterin beim Entwickeln praxisorientierter Modelle für nachhaltiges und assoziatives Wirtschaften. Einen Überblick vermittelt die Tagung ‹Land Wirtschaft› von 6. bis 9. Februar am Goetheanum.

«Für bildschirmfreie Kitas, Kindergärten und Grundschulen». ​Sektionen des Goetheanum unterstützen Petition

Pressemitteilungen   •   Apr 03, 2018 07:45 CEST

Die Medizinische Sektion, die Pädagogische Sektion und die Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum unterstützen die Petition ‹Für ein Recht auf bildschirmfreie Kitas, Kindergärten und Grundschulen›. Sie richtet sich an die Bildungsverantwortlichen in Europa.

Ausverkauft. ​Sinfonieorchester Basel mit Jonas Kaufmann am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Jan 10, 2019 07:45 CET

Am 16. Januar spielt das Sinfonieorchester Basel unter Leitung von Jochen Rieder mit dem Tenor Jonas Kaufmann im ausverkauften Goetheanum. Auf dem Programm stehen Franz Schuberts zehnte Sinfonie in der Fassung von Luciano Berio (‹Rendering›) und ‹Das Lied von der Erde› von Gustav Mahler.

«Lass uns balancieren». ​‹Herzschlag› – erste Premiere des Goetheanum-Eurythmie-Ensembles

Pressemitteilungen   •   Dez 21, 2018 15:54 CET

Eine Collage mit Dichtungen in mehreren Sprachen und Kompositionen von James MacMillan zeigt den Menschen auf einer Reise durch Seelenlandschaften von der Genesis bis heute. Zum ‹Programm I› wurde die Skizze von Rudolf Steiner für einen Eurythmie-Bühnenvorhang von Philip Nelsen umgesetzt.

Ein Licht in der dunklen Zeit. ​Das Goetheanum lädt dazu ein, Weihnachten gemeinsam zu feiern

Pressemitteilungen   •   Dez 17, 2018 09:23 CET

Am Goetheanum werden die Oberuferer Weihnachtsspiele im donauschwäbischen Dialekt aufgeführt. Auch die Weihnachtsfeier mit geselligem Zusammensein am Weihnachtsbaum sowie weitere Veranstaltungen sind frei zugänglich.

Erst die analoge, dann die digitale Welt. ​Internationale Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung setzt sich für eine entwicklungsorientierte Medienpädagogik ein

Pressemitteilungen   •   Nov 16, 2018 14:55 CET

Digitale Technologien haben ein faszinierendes Potenzial. Zu ihnen gehören gleichzeitig Missbrauch durch Mobbing oder Phishing sowie Risiken wie Suchtverhalten. Die waldorfpädagogische Bewegung setzt sich für eine Medienpädagogik ein, die Kinder und Jugendliche schrittweise für die digitale Welt reif macht.

Beim Schaukeln mit dem Smartphone Pendelgesetze lernen. ​Robin Schmidt zum positiven Umgang mit dem digitalen Wandel

Pressemitteilungen   •   Nov 16, 2018 14:01 CET

Für Philosoph, Kulturgeschichtler und Erziehungswissenschaftler Robin Schmidt sind Abgrenzungen zur digitalen Wirklichkeit unfruchtbar. Typischerweise führen kulturhistorische Aufbrüche zu Verunsicherung, aber auch zu Neuentwicklungen. Zur Pädagogik gehöre ein Lernen «trotz, über, an und mit» digitalen Technologien.

«Höchst individuelle Ausdrucksweisen». ​Ausstellung und Kunstauktion mit Werken anthroposophischer Kunst

Pressemitteilungen   •   Nov 02, 2018 10:19 CET

Die Sektion für Bildende Künste zeigt in einer Ausstellung und einer Kunstauktion Werke anthroposophisch inspirierter Künstlerinnen und Künstler. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, Originalkunstwerke zu erwerben; ein Teil des Erlöses geht an die Sektion für Bildende Künste am Goetheanum.

  • Pressekontakt
  • Bereichskoordinator Kommunikation
  • kobdmmneunzgikevatqfioqon@lrgofretabheivansbummg.cmmhhx
  • 0041/617064463
Leitung Medienarbeit Leitung Mitgliederkommunikation

  • Pressekontakt
  • Beauftragter für Kommunikation
  • wopzlforgagengvu.hrreliyd@idgoawetcihecyanswumgs.cymhae

Über Goetheanum

Freie Hochschule für Geisteswissenschaft

Das Goetheanum ist Zentrum eines weltweit tätigen Netzwerks spirituell engagierter Menschen. Als Sitz der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft und der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft dient es dem Austausch über spirituelle Fragen und der Fortbildung auf künstlerischem und wissenschaftlichem Feld. Die Veranstaltungen reichen von Vorträgen über Fachkolloquien bis zu großen internationalen Kongressen und umfassen Aufführungen der eigenen Ensembles und Gastspiele in Eurythmie, Schauspiel, Puppenspiel und Musik. Gelegen in der Juralandschaft, 10 Kilometer südlich von Basel, erhebt sich das Goetheanum in seiner expressiven Architektur auf dem Dornacher Hügel mit malerischem Gartenpark, Café, Buchhandlung und Kartenshop.

Adresse

  • Goetheanum
  • Rüttiweg 45
  • CH - 4143 Dornach
  • Schweiz