Goetheanum folgen

Schlagworte

Faust

biodynamische Landwirtschaft

Goetheanum-Bühne

Anthroposophische Medizin

Meditation

Goetheanum 65 Eurythmie 30 Schauspiel 22 Goethe 20 Faust 19 Tanz 17 Theater 15 Faust am Goetheanum 14 Goetheanum-Bühne 12 Bühne 12 biodynamisch 11 Rudolf Steiner 10 Musik 10 Anthroposophie 10 Verlag am Goetheanum 10 Boden 8 Literatur 8 Landwirtschaft 8 Christiane Haid 7 Anthroposophische Medizin 7 Jugend 7 Andrea Pfaehler 7 Bodenfruchtbarkeit 7 Kunst 6 Grenzerlebnis 6 Irrwege 6 biologisch-dynamisch 6 Identitätssuche 6 Christian Peter 6 Technologie 6 Nachhaltigkeit 6 Freie Hochschule für Geisteswissenschaft 6 Gesundheit 5 Lebensmittel 5 Meditation 5 Michaela Glöckler 5 Architektur 5 Vorstand am Goetheanum 5 Goetheanum-Eurythmie-Ensemble 5 World Goetheanum Association 4 Kindergarten 4 Sektion für Landwirtschaft 4 Persönlichkeitsentwicklung 4 Spiritualität 4 Ernährung 4 Assoziation 4 Medien 4 Stefan Hasler 4 Eduardo Torres 4 biodynamische Landwirtschaft 4 Wirtschaft 4 Tierhaltung 4 Demeter 4 Ökologie 4 Junge Bühne 4 Schaf 4 Goetheanum-Gärtnerei 4 Sektion für Schöne Wissenschaften 4 Kindheit 4 Klima 4 Wissenschaft 3 Jugendtheater 3 Ökolandbau 3 Angst 3 Kleinkind 3 Zusammenarbeit 3 Jean-Michel Florin 3 Öffentlichkeitsarbeit 3 Selbstführung 3 ökologische Landwirtschaft 3 Lebensmittelqualität 3 Kindeswohl 3 Versenkung 3 Engadiner Bergschaf 3 Biolandbau 3 Früherziehung 3 Schüler 3 Schule 3 Kontemplation 3 Schulungsweg 3 Lamm 3 Pädagogik 3 Lebensfragen 3 Bodo von Plato 3 Präparate 3 Malerei 3 Paul Mackay 3 Urban Gardening 3 Jugendsektion 3 Sektion für Bildende Künste 3 Digitalisierung 3 Waldorfschule 3 Selbsterkenntnis 3 Forschung 3 Medizin 3 Konzentration 3 Welternährungstag 3 Christus 3 Kuh 3 Jasmin Peschke 3 Steinerschule 3 Christentum 3 Medizinische Sektion 3 Mensch 2 Kooperation 2 Sozial 2 Führung 2 Gemeinwohl 2 Studie 2 Courage 2 Altägypten 2 Informationstechnologie 2 Sinne 2 Bruno Sandkühler 2 James MacMillian 2 Geburt 2 Allgemeine Anthroposophische Sektion 2 Kommunikationstechnologie 2 Dreigliederung 2 Geist 2 Sektion für Redende und Musizierende Künste 2 Klimawandel 2 Gemüseanbau 2 Weide 2 Leadership 2 Ethik 2 Norwegen 2 digital 2 Schülerin 2 Präparat 2 Reinigungsmittel 2 Mikrokosmos 2 Putzen 2 nachhaltig 2 Technik 2 Pessoa 2 Praxisforschung 2 Fernando Pessoa 2 Gedichte 2 Sebastianismus 2 Das Fünfte Reich 2 Ägypten 2 Kommunikation 2 Mut 2 Ausstellung 2 Welteurythmietag 2 Kompost 2 organische Architektur 2 Saubermachen 2 Pressearbeit 2 Putzmittel 2 Sinfonieorchester Basel 2 Kalb 2 Botschaft 2 Eliant 2 Weiterbildung 2 Matthias Girke 2 Georg Soldner 2 Kunstmuseum Basel 2 Makrokosmos 2 Christologie 2 Agnes Zehnter 2 Portugal 2 Buch 2 Goetheanismus 2 Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft 2 Lyrik 2 Gedenken 2 Goetheanum-Leitung 2 Generalversammlung 2018 2 Nichtbestätigung 2 Farbe 2 Saatgut 2 CoOpera 2 Waldorfpädagogik 2 Engagement 2 Züchtung 2 Messie 2 Berufsfindung 2 Brief 2 Hof 2 Bildmotiv 2 Betrieb 2 Goetheanum-Park 2 Bild 2 Transhumanismus 2 Ariane Eichenberg 2 René Madeleyn 2 Theologie 2 Smartphone 2 Best Practice 2 Gioia Falk 2 Substanz 2 Peer Gynt 2 Tod 2 Menschenwürde 2 Natur 2 Identität 2 World Goetheanum Forum 2 wertebasiert 2 Rosenkreuzer 2 Ibsen 2 Bibliotheca Philosophica Hermetica 2 Urban Agriculture 2 Hermetik 2 Christian Rosenkreutz 2 Esther Ritman 2 Joost Ritman 2 Therapie 2 Reinigen 2 Bio 2 Seele 2 Sucht 2 Pflanze 1 Herz 1 Biodiversität 1 Geschmack 1 Biologie 1 Molekularbiologie 1 Besetzung 1 Täuschung 1 Selbstbestimmung 1 Autonomie 1 spirituell 1 Kinder- und Jugendhilfe 1 Philosophie 1 Denken 1 Buddhismus 1 Gastfreundschaft 1 Gerechtigkeit 1 Gretchen 1 Becher 1 Neue Medien 1 Führungskraft 1 Eigentum 1 Ökonomie 1 Esskultur 1 ökologischer Fußabdruck 1 Kaiserschnitt 1 Spiegelung 1 Unternehmensentwicklung 1 Tagesmutter 1 Impfen 1 Masern 1 Eigenverantwortung 1 Fühlen 1 Suizid 1 Förderschule 1 Hass 1 Cybermobbing 1 Zwischenraum 1 Biolandwirtschaft 1 Winzer 1 Gedicht 1 Künstlerin 1 Menschlichkeit 1 Sterbebegleitung 1 Selbstmord 1 Johannes Mayer 1 Ein Sommernachtstraum 1 Orientierung 1 Rentner 1 Romeo und Julia 1 Ich 1 Malen 1 Versiegelung 1 Verstorbene 1 Märchen 1 Baukunst 1 Physik 1 Farbenlehre 1 Spiegelspaltblende 1 Jugendstudie 1 Globalisierung 1 Dreigliederung des Sozialen Organismus 1 Geistesleben 1 Feuchtgebiet 1 Feuchtwiese 1 Artenvielfalt 1 Mephisto 1 Bildende Kunst 1 Grundeinkommen 1 Ökotrophologie 1 Ernährungsplan 1 Altenheim 1 biologisch-dynamische Landwirtschaft 1 Porzellan 1 20. Jahrhundert 1 Erzieher 1 Tafelbild 1 Eurythmy 1 Heileurythmie 1 Kunstpädagogik 1 Bewegungspädagogik 1 Eurythmie im Sozialen 1 Eurythmietherapie 1 Paul Schatz 1 Umstülpung 1 Sträucher 1 Facilitymanagement 1 Gebäudemangement 1 Facilitymangement 1 Kindersprechstunde 1 Elternsprechstunde 1 IPMT 1 Selbstschulung 1 Fake News 1 Biologische Landwirtschaft 1 biodynamische Präparate 1 chronische Erkrankung 1 Kleinkinderziehung 1 Kleinkindgefährdung 1 Kleinkindwohl 1 Therapiefreiheit 1 Bodenqualität 1 Prinz Charles 1 Ernährungssicherheit 1 Gemeingut 1 Agrobiodiversität 1 Ökosystemleistung 1 Nutzergemeinschaft 1 Jugendtagung 1 Zukunftswerkstatt 1 Verständigung 1 Schülertagung 1 Meisterdieb 1 Hannes Weigert 1 Utoya 1 Anschlag 1 Umwelt 1 Abendmahl 1 Glaubensfreiheit 1 Freiheit des Christenmenschen 1 Wandlung 1 Sakrament 1 Die Christengemeinschaft 1 Dorothee Jacobi 1 Marcus Schneider 1 Persönlichkeitsschulung 1 Robin Schmidt 1 Woloschin 1 Maximilian Woloschin 1 Max Woloschin 1 Silbernes Zeitalter 1 Russische Literatur 1 Koktebel 1 Ritman Library 1 Chymische Hochzeit 1 Minipigs 1 Food Systems 1 Habilitation 1 Verlust 1 Milchkuh 1 Bibliothek 1 Landschaftsgestaltung 1 Integrative Medizin 1 Tierwohl 1 Methodenvielfalt 1 Junge Bühne Arlesheim 1 17. Jahrhundert 1 Poquelin 1 Bildschirm 1 Spatenprobe 1 Bodenfruchtbarkeitsfonds 1 Übernutzung 1 Versteppung 1 gemeinnnützig 1 Margrethe Solstad 1 Ägyptologie 1 Sema tawy 1 Vereinigung Beider Länder 1 Sedfest 1 Pharao 1 Horus 1 Seth 1 Hieroglyphe 1 öffentlich wirken 1 Buchhandlung am Goetheanum 1 Buchhandlung 1 Constanza Kaliks 1 Forschungsstelle Kulturimpuls 1 Sektionskreis Ernährung 1 klassische Moderne 1 farbiges Licht 1 Bewegungskunst 1 Obstbau 1 Rebe 1 Rebkultur 1 Rebstock 1 Reblaus 1 Mehltau 1 Hepatodoron 1 Pfropf 1 Veredelung 1 Selbsterfahrung 1 Basel Sinfonietta 1 Nikos Skalkottas 1 Georges Aperghis 1 Alexander Skriabin 1 Skrjabin 1 Stefan Wirth 1 Culturscapes 1 Die Wände haben Ohren 1 Odysseus 1 Farbenklavier 1 Jurriaan Cooiman 1 Douglas Cardinal 1 lebendige Form 1 Pieter van der Ree 1 Rauhnächte 1 Deutung 1 innere Schulung 1 Gemeinschaftsbildung 1 Peter Heusser 1 Naturwissenschaft 1 Erkenntnistheorie 1 Leib-Seele-Problem 1 Wissenschaftlichkeit 1 Blutkristallisation 1 Turbula 1 Kolophonium 1 Ibrahim Abouleish 1 Der Atem Ägyptens 1 Michael Debus 1 Roland Schaette 1 Mona Lenzen-Abouleish 1 alte Kultur 1 Martina Maria Sam 1 Rudolf Ronsperger 1 Luise Kautsky 1 Karl Kautsky 1 Sir Mark Elder 1 Mark Elder 1 Bühnenweihfestspiel 1 Messa da Requiem 1 Heidi Overhage-Baader 1 Heinz Bähler 1 Glarisegger Chor 1 Margerethe Solstad 1 Goetheanum Eurythmie-Bühne 1 Giovanni Barbato 1 Camerata Da Vinci 1 Friedwart Husemann 1 Erkenntniswissenschaft 1 Übersinnliches 1 Goetheanum Studies 1 Fähigkeitenbildung 1 transdisziplinär 1 Ita Wegman 1 Elisabeth Vreede 1 Rehabilitierung 1 Generalversammlung 1 Bildschirmfreiheit 1 Bündnis für humane Bildung 1 Übergangszeit 1 Jugendbewegung 1 Sigurd Borghs 1 Waldorf Resources 1 Steinerpädagogik 1 Pädagogische Sektion 1 Philipp Reubke 1 Michal BenShalom 1 Florian Osswald 1 Irina Ogorodova 1 Jyotsna Patnaik 1 Fragmentierung 1 Spezialisierung 1 Modularisierung 1 Elternabend 1 Schulführung 1 Schule als Ganzes 1 Orchester 1 Assoziative Wirtschaft 1 Brüderlichkeit 1 Flache Hierarchie 1 Praxisbeispiele 1 Roland Benedikter 1 Yaroslava Black-Terletzka 1 Michael Hauskeller 1 Christian Kreiß 1 Patrick Roth 1 Galsan Tschinag 1 Künstlicher Mensch 1 Sibylle Lewitscharoff 1 Silke Sponheuer 1 Maren Stott 1 Tanja Masukowitz 1 Hansjörg Palm 1 Sitzgelegenheit 1 Baumotiv 1 Flanieren 1 Verweilen 1 Landbau 1 Lebensmittelverträglichkeit 1 Entwicklungsforschung 1 Biodynamic Research 1 Eurythmie-Ensemble 1 Würde des Menschen 1 werteorientiert 1 Sozialität 1 Alle Schlagworte anzeigen

Aktuelle Neuigkeiten

Eng dran an den gesellschaftlichen Herausforderungen. Ueli Hurter wird in den Vorstand am Goetheanum berufen +++  Weitere Berufungen an die Freie Hochschule für Geisteswissenschaften

Eng dran an den gesellschaftlichen Herausforderungen. Ueli Hurter wird in den Vorstand am Goetheanum berufen +++ Weitere Berufungen an die Freie Hochschule für Geisteswissenschaften

Pressemitteilungen   •   Jan 10, 2020 18:00 CET

Am Goetheanum wird es bis Ostern 2020 vier Leitungswechsel geben. Als fünftes Mitglied im Vorstand ist Ueli Hurter berufen worden. Diese Berufung braucht noch die Zustimmung der Generalversammlung im April. Die Leitungen der Naturwissenschaftlichen Sektion, der Sektion für Bildende Künste und die der Allgemeinen Anthroposophischen Sektion werden neu besetzt.

Ein Unternehmen ist keine Ware. ‹Verantwortungseigentum› soll einfacher umsetzbar sein

Ein Unternehmen ist keine Ware. ‹Verantwortungseigentum› soll einfacher umsetzbar sein

Pressemitteilungen   •   Jan 09, 2020 11:37 CET

Immer mehr Unternehmerinnen und Unternehmer wollen Eigentum neu denken. Kleine und große Unternehmen sowie Start-ups haben unter Beteiligung des Leiters der Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum, Gerald Häfner, einen Gesetzentwurf für Verantwortungseigentum erarbeitet.

«Je stärker du bist, desto fairer solltest du sein». Kommunikation heute: Fachtagung mit Barkamp ‹öffentlich wirken›

«Je stärker du bist, desto fairer solltest du sein». Kommunikation heute: Fachtagung mit Barkamp ‹öffentlich wirken›

Pressemitteilungen   •   Dez 19, 2019 11:21 CET

Fake News, Hass-Kommentare und gesteuerte Meinungsbildung gefährden durch Ablenkung und Desinformation den freien Diskurs. Die Fachtagung ‹öffentlich wirken› setzt diesen Tendenzen gesellschaftlicher Einflussnahme gemeinwohl­orientierte Kommunikation gegenüber, 2020 erstmals mit Barcamp unter Leitung von Rouven Kasten. Eine Partnerin ist die Kommunikation am Goetheanum.

Drei Generationen ‹Faust›. Besetzungskonzept der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1&2›

Drei Generationen ‹Faust›. Besetzungskonzept der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1&2›

Pressemitteilungen   •   Dez 17, 2019 16:26 CET

Die Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› am Goetheanum ist ein Allgenerationenprojekt: Das Alter der Darstellerinnen und Darstellern liegt zwischen 17 und 75 Jahren. Seit Dezember arbeiten bis zur Premiere am 20./21. Juni 2020 rund 80 Mitwirkende an der Aufführung des Monumentalwerks.

Leben in der Landwirtschaft macht Sinn. Sektion für Landwirtschaft lädt zum Erfahrungsaustausch ein

Leben in der Landwirtschaft macht Sinn. Sektion für Landwirtschaft lädt zum Erfahrungsaustausch ein

Pressemitteilungen   •   Dez 13, 2019 06:00 CET

Landwirte stehen unter Druck: Der Klimawandel mit unsicheren Ernten, die Bürokratie mit aufwendiger Verwaltung und eine prekäre finanzielle Lage führen zur Sinn- und Überlebensfrage. Der biodynamische Landbau bietet methodisch einen Weg, mit Sinn und Freude in der Arbeit mit der Natur zu leben.

«Hier kann Wirklichkeit werden». Beiträge zum Verständnis der Bilder in der Apokalypse des Johannes

«Hier kann Wirklichkeit werden». Beiträge zum Verständnis der Bilder in der Apokalypse des Johannes

Pressemitteilungen   •   Dez 11, 2019 10:34 CET

Die Apokalypse des Johannes ist in einer Bildsprache verfasst. Ihre Bedeutungsschichten erschließen die Autorinnen und Autoren des Buches ‹Apokalypse im Ich›. Sie vollziehen dabei auch Rudolf Steiners Weg in der Auslegung dieser Bilder nach.

Bejahung des Lebens. ​Premiere ‹Leuchtfäden› des Goetheanum-Eurythmie-Ensembles

Bejahung des Lebens. ​Premiere ‹Leuchtfäden› des Goetheanum-Eurythmie-Ensembles

Pressemitteilungen   •   Dez 03, 2019 10:43 CET

Am 28. Dezember 2019 zeigt das Goetheanum-Eurythmie-Ensemble sein neues Programm ‹Leuchtfäden›. Es handelt vom Unterwegssein und von Zwischenräumen. Anlässlich des 250-jährigen Geburtstags Ludwig van Beethoven erklingen zwei Sätze aus seinem Streichquartett Opus 132.

Bildende Kunst und Literatur im Dialog zur Weihnachtszeit. ​Das Goetheanum ist im Dezember zu Gast im Kunstmuseum Basel

Bildende Kunst und Literatur im Dialog zur Weihnachtszeit. ​Das Goetheanum ist im Dezember zu Gast im Kunstmuseum Basel

Pressemitteilungen   •   Nov 28, 2019 15:52 CET

Das Kunstmuseum Basel hat das Goetheanum eingeladen, zwei Abende zum Thema ‹Raunächte› als ‹Dialoge zur Weihnachtszeit› künstlerisch zu gestalten: Am 4. und 18. Dezember begegnen sich Bildende Kunst und Literatur.

Geburt und Tod sind mehr als Lebensgrenzen. ​Tagung zur Kultur an der Schwelle am Goetheanum

Geburt und Tod sind mehr als Lebensgrenzen. ​Tagung zur Kultur an der Schwelle am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Nov 22, 2019 20:39 CET

Der Mensch nimmt zunehmend Einfluss auf die Grenzen seines Lebens: Er plant den Geburtsmoment durch Kaiserschnitt und zieht den Todeszeitpunkt durch Sterbehilfen vor. Expertinnen und Experten rund um Geburts- und Sterbebegleitung tauschen sich über die Gestaltung dieser beiden Lebensschwellen aus.

«Wir verschulden uns ständig». ​Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 & 2› am Goetheanum

«Wir verschulden uns ständig». ​Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 & 2› am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Nov 20, 2019 06:00 CET

Die Goetheanum-Bühne zeigt 2020 Goethes ‹Faust 1 & 2› in neun Stunden – und damit erstmals in der Aufführungstradition des Hauses gekürzt. Die Neuinszenierung von Andrea Pfaehler (Regie) und Eduardo Torres (Eurythmie) arbeitet Fragen nach Schuld, Verantwortung und Verwandlung heraus.

Der Erde verpflichtet. ​Jugendtagung zum Klimawandel am Goetheanum

Der Erde verpflichtet. ​Jugendtagung zum Klimawandel am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Nov 14, 2019 06:00 CET

Aus Sorge um den Lebensraum Erde ist eine neue Jugendbewegung entstanden. Über Wege aus der Krise in Klima und Sozialem tauschen sich sich junge Menschen von 30. Januar bis 2. Februar 2020 am Goetheanum aus.

Chancen für eine nachhaltige Landwirtschaft. ​Forschungsprojekt mit Kurzvideos über biodynamische Landwirtschaft

Chancen für eine nachhaltige Landwirtschaft. ​Forschungsprojekt mit Kurzvideos über biodynamische Landwirtschaft

Pressemitteilungen   •   Nov 06, 2019 06:00 CET

Verlust an Boden und Biodiversität, Verschmutzung von Wasserquellen und Herausforderungen durch das Klima stellen die bisherige landwirtschaftliche Praxis infrage. Das Forschungsprojekt ‹Living Farms› zeigt biodynamische Höfe, die nach Alternativen suchen. Den Anfang macht der Goetheanum-Gartenpark.

«Weil wir es uns wert sind». ​Welternährungstag: Echter Genuss basiert auf umweltfreundlichem Anbau

«Weil wir es uns wert sind». ​Welternährungstag: Echter Genuss basiert auf umweltfreundlichem Anbau

Pressemitteilungen   •   Okt 09, 2019 06:00 CEST

An der Kasse wird entschieden, wie die Welt aussieht, bejaht doch der Kauf eines Produkts die Umstände seiner Erzeugung. Ein umwelt- und klimafreundlicher Anbau führt zu wohlschmeckenden Lebensmitteln: Genuss, Gesundheit und Umweltschutz bilden eine Einheit.

«Augenblicke geistiger Schöpfungen». ​Tagung zum Menschenbild des Transhumanismus

«Augenblicke geistiger Schöpfungen». ​Tagung zum Menschenbild des Transhumanismus

Pressemitteilungen   •   Okt 01, 2019 06:00 CEST

Die Technik der Zukunft verspricht eine Befreiung von den menschlichen Urerfahrungen Krankheit, Alter und Tod. Mit dem Download des Bewusstseinsinhalts des menschlichen Gehirns auf eine Maschine soll ‹Unsterblichkeit› erlangt werden. Der Mensch ist jedoch mehr als ein Speichermedium: Er ist vor allem Schöpfer.

«Eng mit dem Christentum verbunden». ​Zeitgenössische Malerei aus Tiflis/Georgien am Goetheanum

«Eng mit dem Christentum verbunden». ​Zeitgenössische Malerei aus Tiflis/Georgien am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 25, 2019 06:00 CEST

Neun Künstlerinnen und Künstler aus Georgien zeigen von 28. September bis 1. Dezember 2019 am Goetheanum eine Auswahl ihrer Werke und sind bei der Vernissage am 28. September anwesend.

«Freude und Mut, zu leben». ​Am 24. September ist Welteurythmietag

«Freude und Mut, zu leben». ​Am 24. September ist Welteurythmietag

Pressemitteilungen   •   Sep 23, 2019 09:06 CEST

Eurythmie lebt auf der Bühne als Gestaltung von sprachlichem, musikalischem und dramatischem Geschehen sowie in pädagogischem, therapeutischem und sozialem Zusammenhang. Das Besondere: Eurythmie kennt keine Altersbegrenzung, um Lebensfreude zu zeigen.

«Unsere Arbeit immer wieder infrage stellen». ​Zusammenarbeit ist Thema des World Goetheanum Forum 2019

«Unsere Arbeit immer wieder infrage stellen». ​Zusammenarbeit ist Thema des World Goetheanum Forum 2019

Pressemitteilungen   •   Sep 20, 2019 08:45 CEST

Viele Unternehmen und Institutionen wenden sich von pyramidal-hierarchischen Organisationsstrukturen ab. Beim World Goetheanum Forum 2019 werden Praxiserfahrungen mit neuen Formen der Zusammenarbeit ausgetauscht und diskutiert. Unter den Beitragenden: die CoOpera Sammelstiftung PUK, Schweiz.

«Was uns erfüllt, schenkt uns Lebenskraft». ​Das Seelische wirkt auf Gesundheit und Krankheit

«Was uns erfüllt, schenkt uns Lebenskraft». ​Das Seelische wirkt auf Gesundheit und Krankheit

Pressemitteilungen   •   Sep 11, 2019 06:00 CEST

Gesunden und Erkranken hängen mit der Seele des Menschen zusammen. Seelische Belastungen, Stress, Depressionen und Angstzustände bewirken nachweislich gesundheitliche Schäden. Andererseits ist die heilende Wirksamkeit der Seele bekannt.

«Ein rauschendes Fest». ​Junge Bühne mit ‹Shakespeare’s Night› am Goetheanum

«Ein rauschendes Fest». ​Junge Bühne mit ‹Shakespeare’s Night› am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Aug 28, 2019 09:29 CEST

19 Jugendliche der Jungen Bühne Arlesheim spielen vom 30. August bis 22. September am Goetheanum eine Shakespeare-Theatercollage von Andrea Pfaehler. In ihr treffen Protagonisten aus verschiedenen Dramen Shakespeares aufein-ander.

Ermutigung zu selbständig schöpferischem Malen. ​Elisa Wannerts Buch ‹Vom Farbklang zum Bildmotiv›

Ermutigung zu selbständig schöpferischem Malen. ​Elisa Wannerts Buch ‹Vom Farbklang zum Bildmotiv›

Pressemitteilungen   •   Aug 06, 2019 06:00 CEST

Elisa Wannert regt Malen aus einer inneren Verbindung mit dem Wesen der Farbe und den Farbbewegungen an. Das Bildmotiv entsteht auf diese Weise aus der Verdichtung der Farben erst am Ende des Malprozesses.