Goetheanum folgen

Schlagworte

Faust

biodynamische Landwirtschaft

Goetheanum-Bühne

Anthroposophische Medizin

Meditation

Goetheanum 69 Eurythmie 31 Schauspiel 23 Goethe 21 Faust 20 Tanz 17 Theater 15 Faust am Goetheanum 15 Bühne 13 Goetheanum-Bühne 13 Anthroposophie 12 biodynamisch 12 Rudolf Steiner 10 Musik 10 Verlag am Goetheanum 10 Literatur 8 Landwirtschaft 8 Boden 8 Christiane Haid 8 Andrea Pfaehler 8 Anthroposophische Medizin 7 Bodenfruchtbarkeit 7 Jugend 7 Kunst 7 Identitätssuche 6 Nachhaltigkeit 6 Technologie 6 biologisch-dynamisch 6 Christian Peter 6 Freie Hochschule für Geisteswissenschaft 6 Lebensmittel 6 Irrwege 6 Grenzerlebnis 6 Eduardo Torres 5 Sektion für Landwirtschaft 5 Architektur 5 Michaela Glöckler 5 Ernährung 5 Meditation 5 Gesundheit 5 Goetheanum-Eurythmie-Ensemble 5 Vorstand am Goetheanum 5 Goetheanum-Gärtnerei 4 Digitalisierung 4 Sektion für Schöne Wissenschaften 4 Jasmin Peschke 4 Spiritualität 4 Tierhaltung 4 Klima 4 Assoziation 4 Medien 4 World Goetheanum Association 4 Demeter 4 biodynamische Landwirtschaft 4 Junge Bühne 4 Kindergarten 4 Persönlichkeitsentwicklung 4 Ökologie 4 Stefan Hasler 4 Wirtschaft 4 Kindheit 4 Sektion für Bildende Künste 4 Schaf 4 Malerei 3 Pädagogik 3 Bodo von Plato 3 Schulungsweg 3 Konzentration 3 Medizin 3 Paul Mackay 3 Christus 3 Öffentlichkeitsarbeit 3 Selbstführung 3 Kindeswohl 3 Wissenschaft 3 Lebensfragen 3 Ökolandbau 3 Steinerschule 3 Lamm 3 Ausstellung 3 Jugendtheater 3 Waldorfschule 3 Selbsterkenntnis 3 Forschung 3 Zusammenarbeit 3 Engadiner Bergschaf 3 Urban Gardening 3 Biolandbau 3 Jugendsektion 3 Früherziehung 3 Medizinische Sektion 3 Welternährungstag 3 Christentum 3 ökologische Landwirtschaft 3 Präparate 3 Florian Osswald 3 Lebensmittelqualität 3 Kleinkind 3 Schule 3 Jean-Michel Florin 3 Kuh 3 Versenkung 3 Kontemplation 3 Schüler 3 Angst 3 Robin Schmidt 2 Buchhandlung am Goetheanum 2 Bruno Sandkühler 2 Matthias Girke 2 Christologie 2 Leadership 2 Goetheanum-Park 2 Reinigungsmittel 2 World Goetheanum Forum 2 Kunstmuseum Basel 2 Gemeinwohl 2 Seele 2 Urban Agriculture 2 Sebastianismus 2 Schöpfer 2 Ägypten 2 Bildmotiv 2 Putzmittel 2 Züchtung 2 Agnes Zehnter 2 Klimawandel 2 Saubermachen 2 Gedenken 2 Informationstechnologie 2 Messie 2 Smartphone 2 Norwegen 2 Nichtbestätigung 2 Bio 2 Ibsen 2 Gedicht 2 Reinigen 2 Kommunikationstechnologie 2 Portugal 2 Dreigliederung 2 Natur 2 digital 2 Griechenland 2 Mephisto 2 Fernando Pessoa 2 Brief 2 Pessoa 2 Sinne 2 organische Architektur 2 Botschaft 2 Pressearbeit 2 Eliant 2 Studie 2 Buch 2 Georg Soldner 2 Weide 2 Hof 2 Betrieb 2 Saatgut 2 Berufsfindung 2 Wesen 2 Makrokosmos 2 Weiterbildung 2 Kompost 2 Engagement 2 Welteurythmietag 2 Farbe 2 Das Fünfte Reich 2 Gedichte 2 Lyrik 2 Neuinszenierung 2 Technik 2 Premiere 2 Peer Gynt 2 Bild 2 CoOpera 2 Speisehaus 2 Schülerin 2 Führung 2 Best Practice 2 Identität 2 Mensa 2 Kalb 2 Rainer Maria Rilke 2 wertebasiert 2 Putzen 2 Menschenwürde 2 Gioia Falk 2 René Madeleyn 2 Mikrokosmos 2 Geflüchtete 2 Ethik 2 Transhumanismus 2 Waldorfpädagogik 2 Geburt 2 Geist 2 Pädagogische Sektion 2 Ariane Eichenberg 2 James MacMillian 2 Goetheanismus 2 Sinfonieorchester Basel 2 Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft 2 Praxisforschung 2 Gemüseanbau 2 Courage 2 Präparat 2 Sozial 2 Allgemeine Anthroposophische Sektion 2 Buchhandlung 2 Kommunikation 2 Altägypten 2 Sektion für Redende und Musizierende Künste 2 Mut 2 Goetheanum-Leitung 2 Mensch 2 Sucht 2 Joost Ritman 2 nachhaltig 2 Christian Rosenkreutz 2 Kooperation 2 Hermetik 2 Esther Ritman 2 Therapie 2 Essen 2 Rosenkreuzer 2 Tod 2 Theologie 2 Substanz 2 Bibliotheca Philosophica Hermetica 2 Generalversammlung 2018 2 Sonett 1 Homeschooling 1 Optik 1 Buddha 1 Verlag 1 Arbeitsleben 1 Honduras 1 Preis 1 Pflanzen 1 Unterricht 1 ökologisch 1 NGO 1 Jugendtagung 1 Freiheit 1 Meisterdieb 1 Weihnachten 1 Hannes Weigert 1 IKAM 1 Markt 1 Tagung 1 Gemeingut 1 Nachfrage 1 Arzt 1 Krankheit 1 Henrik Ibsen 1 Forum 1 Marketing 1 Prävention 1 Impfung 1 Barcamp 1 Bildungseinrichtung 1 Kleinkindgefährdung 1 Corona 1 Phishing 1 Transparenz 1 chronische Erkrankung 1 Wein 1 biodynamische Präparate 1 Wertschöpfung 1 Bauer 1 Marke 1 Management 1 Naturkatastrophe 1 Sekem 1 Küche 1 Elternsprechstunde 1 Berufsausbildung 1 Luther 1 Kita 1 Facilitymangement 1 Evangelium 1 Gebäudemangement 1 Facilitymanagement 1 Sträucher 1 Entwicklung 1 Park 1 Senior 1 Internet 1 Umstülpung 1 Paul Schatz 1 Jugendliche 1 Eurythmietherapie 1 Bewegungspädagogik 1 Freundschaft 1 Rezepte 1 Heileurythmie 1 Kochen 1 Konsum 1 Eltern 1 Briefe 1 Public relation 1 Gott 1 Weinbau 1 Fachbuch 1 Gewinn 1 Lesen 1 Erosion 1 Start-up 1 biologisch-dynamische Landwirtschaft 1 Ernährungsplan 1 Bäume 1 Ökotrophologie 1 Bildende Kunst 1 Konzert 1 Tenor 1 Auktion 1 Stress 1 Krankenhaus 1 Gewalt 1 Beton 1 Feuchtgebiet 1 Landwirt 1 Trauma 1 Klimaschutz 1 Dreigliederung des Sozialen Organismus 1 Kaffee 1 gesund 1 Spiegelspaltblende 1 Reformation 1 innovativ 1 Bank 1 Feier 1 Atomkraft 1 Vielfalt 1 Versiegelung 1 David Martin 1 Giuseppe Verdi 1 Unternehmensleitung 1 Kantine 1 Beethoven 1 Orientierung 1 Johannes Mayer 1 Newton 1 Patient 1 Georgien 1 Performance 1 Stil 1 Handel 1 Holz 1 Vertrieb 1 Newsroom 1 Künstlerin 1 Biolandwirtschaft 1 Arzneimittel 1 Wagner 1 Cybermobbing 1 Förderschule 1 Flüchtlinge 1 Fühlen 1 Eigenverantwortung 1 Masern 1 Pflege 1 Schweiz 1 Impfen 1 Tagesmutter 1 Medienarbeit 1 Unternehmensentwicklung 1 Parsifal 1 Spiegelung 1 Suizid 1 Kaiserschnitt 1 Hass 1 Ostern 1 Zwischenraum 1 Biografie 1 Winzer 1 ökologischer Fußabdruck 1 Qualität 1 Wolle 1 Menschlichkeit 1 Sterbebegleitung 1 Selbstmord 1 Esskultur 1 Ein Sommernachtstraum 1 Ökonomie 1 Rentner 1 Romeo und Julia 1 Baldur Brönnimann 1 Ich 1 Malen 1 Eigentum 1 Verstorbene 1 Märchen 1 Baukunst 1 Führungskraft 1 Neue Medien 1 Physik 1 Farbenlehre 1 Becher 1 Jugendstudie 1 Globalisierung 1 Terroir 1 Performing Arts 1 Tote 1 Geistesleben 1 Macbeth 1 Gretchen 1 Gerechtigkeit 1 Gastfreundschaft 1 Buddhismus 1 Feuchtwiese 1 Artenvielfalt 1 Licht 1 Erwachsenenbildung 1 Denken 1 Grundeinkommen 1 Philosophie 1 Kinder- und Jugendhilfe 1 Franz Schubert 1 Altenheim 1 Elinor Ostrom 1 spirituell 1 Porzellan 1 20. Jahrhundert 1 digitale Medien 1 Autonomie 1 Richard Wagner 1 Selbstbestimmung 1 Beruf 1 Orpheus 1 Skulptur 1 Täuschung 1 Erzieher 1 Tafelbild 1 Besetzung 1 Eurythmy 1 Zukunft 1 Kunstpädagogik 1 Molekularbiologie 1 Eurythmie im Sozialen 1 Mumie 1 Biologie 1 Geschmack 1 Biodiversität 1 Verpflegung 1 Lehrer 1 Reinkarnation 1 Speise 1 Kohlendioxid 1 Herz 1 Großküche 1 Perspektive 1 Gemeinschaftsverpflegung 1 Kindersprechstunde 1 Pflanze 1 Molière 1 IPMT 1 Nahrung 1 Gewürze 1 Plastik 1 Selbstschulung 1 Fake News 1 Biologische Landwirtschaft 1 Ariel 1 Shakespeare 1 Jesus 1 Produktion 1 Soziales 1 Andrej Belyj 1 Kleinkinderziehung 1 Gebäudemanagement 1 Kleinkindwohl 1 Handy 1 Schülerinnen 1 Therapiefreiheit 1 Bodenqualität 1 Prinz Charles 1 Ernährungssicherheit 1 Pionier 1 Changemaker 1 Agrobiodiversität 1 Ökosystemleistung 1 Nutzergemeinschaft 1 Haltung 1 Wertschätzung 1 Zukunftswerkstatt 1 Kapital 1 Depression 1 Verständigung 1 Schülertagung 1 Autor 1 Think-Tank 1 Zeichnung 1 Toleranz 1 Kind 1 Computer 1 Utoya 1 Anschlag 1 Leben 1 Beziehung 1 Alle Schlagworte anzeigen

Schlagwort / Goetheanum

Coronavirus – praktische Anregungen für Lernen zuhause: «Der Lehrberuf ist ein Beziehungsberuf»

Coronavirus – praktische Anregungen für Lernen zuhause: «Der Lehrberuf ist ein Beziehungsberuf»

Pressemitteilungen   •   Apr 02, 2020 06:00 CEST

Pädagoginnen und Pädagogen sowie Eltern unterrichten wegen der Maßnahmen zum Sars-CoV-2-Virus die Kinder und Jugendlichen medial vermittelt oder direkt zuhause. Tipps zur individuellen Beziehungspflege, zu altersgerechten Inhalten und zum Einbeziehen der ganzen Sinneswelt und zu anderem veröffentlicht die Pädagogische Sektion am Goetheanum auf ihrem Blog.

Coronavirus: Goetheanum für Gäste geschlossen – Betrieb geht weiter (Infolge der Entscheidungen des Schweizer Bundesrats zum Coronavirus)

Coronavirus: Goetheanum für Gäste geschlossen – Betrieb geht weiter (Infolge der Entscheidungen des Schweizer Bundesrats zum Coronavirus)

Pressemitteilungen   •   Mär 18, 2020 09:16 CET

Infolge der Entscheidungen des Schweizer Bundesrats zum Umgang mit dem Coronavirus ist das Goetheanum für den öffentlichen Publikumsverkehr bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen. Der interne Betrieb geht weiter – Buchungen für Veranstaltungen ab Mai werden weiterhin bearbeitet.

«Wann aber sind wir?». Leben und Werk Rainer Maria Rilkes am Goetheanum

«Wann aber sind wir?». Leben und Werk Rainer Maria Rilkes am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Feb 23, 2020 17:06 CET

Wechselnde Aufenthalte in der digitalen und der realen Welt, Aufbrüche, Abschiede von Vertrautem und Reisen ins Unbekannte prägen das heutige Leben. Rainer Maria Rilke reflektiert solch eine Lebensstimmung in seinem Werk, lebte selbst in zwei Welten.

«Weben ist ein Sinnbild des Lebens». ​Claudy Jongstra am Goetheanum

«Weben ist ein Sinnbild des Lebens». ​Claudy Jongstra am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Jan 28, 2020 06:00 CET

Claudy Jongstra ist während der Ausstellung ihrer monumentalen Installation ‹Woven Skin› (2018) aus gefilzter Wolle von 5. bis 8. Februar am Goetheanum. Außerdem ist ihr Triptychon ‹Landscape in Pointillism› (2019) bis Ende Mai 2020 im Foyer des Goetheanum zu sehen.

«Je stärker du bist, desto fairer solltest du sein». Kommunikation heute: Fachtagung mit Barkamp ‹öffentlich wirken›

«Je stärker du bist, desto fairer solltest du sein». Kommunikation heute: Fachtagung mit Barkamp ‹öffentlich wirken›

Pressemitteilungen   •   Dez 19, 2019 11:21 CET

Fake News, Hass-Kommentare und gesteuerte Meinungsbildung gefährden durch Ablenkung und Desinformation den freien Diskurs. Die Fachtagung ‹öffentlich wirken› setzt diesen Tendenzen gesellschaftlicher Einflussnahme gemeinwohl­orientierte Kommunikation gegenüber, 2020 erstmals mit Barcamp unter Leitung von Rouven Kasten. Eine Partnerin ist die Kommunikation am Goetheanum.

Drei Generationen ‹Faust›. Besetzungskonzept der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1&2›

Drei Generationen ‹Faust›. Besetzungskonzept der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1&2›

Pressemitteilungen   •   Dez 17, 2019 16:26 CET

Die Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› am Goetheanum ist ein Allgenerationenprojekt: Das Alter der Darstellerinnen und Darstellern liegt zwischen 17 und 75 Jahren. Seit Dezember arbeiten bis zur Premiere am 20./21. Juni 2020 rund 80 Mitwirkende an der Aufführung des Monumentalwerks.

«Hier kann Wirklichkeit werden». Beiträge zum Verständnis der Bilder in der Apokalypse des Johannes

«Hier kann Wirklichkeit werden». Beiträge zum Verständnis der Bilder in der Apokalypse des Johannes

Pressemitteilungen   •   Dez 11, 2019 10:34 CET

Die Apokalypse des Johannes ist in einer Bildsprache verfasst. Ihre Bedeutungsschichten erschließen die Autorinnen und Autoren des Buches ‹Apokalypse im Ich›. Sie vollziehen dabei auch Rudolf Steiners Weg in der Auslegung dieser Bilder nach.

Bejahung des Lebens. ​Premiere ‹Leuchtfäden› des Goetheanum-Eurythmie-Ensembles

Bejahung des Lebens. ​Premiere ‹Leuchtfäden› des Goetheanum-Eurythmie-Ensembles

Pressemitteilungen   •   Dez 03, 2019 10:43 CET

Am 28. Dezember 2019 zeigt das Goetheanum-Eurythmie-Ensemble sein neues Programm ‹Leuchtfäden›. Es handelt vom Unterwegssein und von Zwischenräumen. Anlässlich des 250-jährigen Geburtstags Ludwig van Beethoven erklingen zwei Sätze aus seinem Streichquartett Opus 132.

Bildende Kunst und Literatur im Dialog zur Weihnachtszeit. ​Das Goetheanum ist im Dezember zu Gast im Kunstmuseum Basel

Bildende Kunst und Literatur im Dialog zur Weihnachtszeit. ​Das Goetheanum ist im Dezember zu Gast im Kunstmuseum Basel

Pressemitteilungen   •   Nov 28, 2019 15:52 CET

Das Kunstmuseum Basel hat das Goetheanum eingeladen, zwei Abende zum Thema ‹Raunächte› als ‹Dialoge zur Weihnachtszeit› künstlerisch zu gestalten: Am 4. und 18. Dezember begegnen sich Bildende Kunst und Literatur.

«Wir verschulden uns ständig». ​Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 & 2› am Goetheanum

«Wir verschulden uns ständig». ​Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 & 2› am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Nov 20, 2019 06:00 CET

Die Goetheanum-Bühne zeigt 2020 Goethes ‹Faust 1 & 2› in neun Stunden – und damit erstmals in der Aufführungstradition des Hauses gekürzt. Die Neuinszenierung von Andrea Pfaehler (Regie) und Eduardo Torres (Eurythmie) arbeitet Fragen nach Schuld, Verantwortung und Verwandlung heraus.

Der Erde verpflichtet. ​Jugendtagung zum Klimawandel am Goetheanum

Der Erde verpflichtet. ​Jugendtagung zum Klimawandel am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Nov 14, 2019 06:00 CET

Aus Sorge um den Lebensraum Erde ist eine neue Jugendbewegung entstanden. Über Wege aus der Krise in Klima und Sozialem tauschen sich sich junge Menschen von 30. Januar bis 2. Februar 2020 am Goetheanum aus.

Chancen für eine nachhaltige Landwirtschaft. ​Forschungsprojekt mit Kurzvideos über biodynamische Landwirtschaft

Chancen für eine nachhaltige Landwirtschaft. ​Forschungsprojekt mit Kurzvideos über biodynamische Landwirtschaft

Pressemitteilungen   •   Nov 06, 2019 06:00 CET

Verlust an Boden und Biodiversität, Verschmutzung von Wasserquellen und Herausforderungen durch das Klima stellen die bisherige landwirtschaftliche Praxis infrage. Das Forschungsprojekt ‹Living Farms› zeigt biodynamische Höfe, die nach Alternativen suchen. Den Anfang macht der Goetheanum-Gartenpark.

«Augenblicke geistiger Schöpfungen». ​Tagung zum Menschenbild des Transhumanismus

«Augenblicke geistiger Schöpfungen». ​Tagung zum Menschenbild des Transhumanismus

Pressemitteilungen   •   Okt 01, 2019 06:00 CEST

Die Technik der Zukunft verspricht eine Befreiung von den menschlichen Urerfahrungen Krankheit, Alter und Tod. Mit dem Download des Bewusstseinsinhalts des menschlichen Gehirns auf eine Maschine soll ‹Unsterblichkeit› erlangt werden. Der Mensch ist jedoch mehr als ein Speichermedium: Er ist vor allem Schöpfer.

«Eng mit dem Christentum verbunden». ​Zeitgenössische Malerei aus Tiflis/Georgien am Goetheanum

«Eng mit dem Christentum verbunden». ​Zeitgenössische Malerei aus Tiflis/Georgien am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 25, 2019 06:00 CEST

Neun Künstlerinnen und Künstler aus Georgien zeigen von 28. September bis 1. Dezember 2019 am Goetheanum eine Auswahl ihrer Werke und sind bei der Vernissage am 28. September anwesend.

«Freude und Mut, zu leben». ​Am 24. September ist Welteurythmietag

«Freude und Mut, zu leben». ​Am 24. September ist Welteurythmietag

Pressemitteilungen   •   Sep 23, 2019 09:06 CEST

Eurythmie lebt auf der Bühne als Gestaltung von sprachlichem, musikalischem und dramatischem Geschehen sowie in pädagogischem, therapeutischem und sozialem Zusammenhang. Das Besondere: Eurythmie kennt keine Altersbegrenzung, um Lebensfreude zu zeigen.

«Ein rauschendes Fest». ​Junge Bühne mit ‹Shakespeare’s Night› am Goetheanum

«Ein rauschendes Fest». ​Junge Bühne mit ‹Shakespeare’s Night› am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Aug 28, 2019 09:29 CEST

19 Jugendliche der Jungen Bühne Arlesheim spielen vom 30. August bis 22. September am Goetheanum eine Shakespeare-Theatercollage von Andrea Pfaehler. In ihr treffen Protagonisten aus verschiedenen Dramen Shakespeares aufein-ander.

«Ein reicheres Leben als das gesamte Leben ‹davor›». ​Entdeckt: Briefwechsel von Andrej Belyj und Natascha Pozzo-Turgenjewa

«Ein reicheres Leben als das gesamte Leben ‹davor›». ​Entdeckt: Briefwechsel von Andrej Belyj und Natascha Pozzo-Turgenjewa

Pressemitteilungen   •   Jul 16, 2019 06:00 CEST

Erstmals werden die bislang unbekannten Briefe Andrej Belyjs und Natascha Pozzo-Turgenjewas von Johannes Nilo im Verlag am Goetheanum herausgegeben. Sie geben Einblick in seine Dornacher Zeit am Goetheanum.

Vertrauenskultur. ​World Goetheanum Forum gibt neuen Formen der Zusammenarbeit Raum

Vertrauenskultur. ​World Goetheanum Forum gibt neuen Formen der Zusammenarbeit Raum

Pressemitteilungen   •   Jun 28, 2019 11:55 CEST

Beim World Goetheanum Forum 2019 kommen neue Formen der Zusammenarbeit ins Gespräch. Ihre Qualität wird auf die persönliche Entwicklung eines jeden Beteiligten zurückgeführt, und Beispiele unternehmensübergreifender Zusammenarbeit werden vorgestellt.

«Tönet laut in schärfern Tönen». ​Aufruf: Mitwirken beim Sprechchor für ‹Faust am Goetheanum› 2020

«Tönet laut in schärfern Tönen». ​Aufruf: Mitwirken beim Sprechchor für ‹Faust am Goetheanum› 2020

Pressemitteilungen   •   Jun 05, 2019 07:00 CEST

Für die Inszenierung von Goethes ‹Faust› am Goetheanum 2020 baut das künstlerische Team einen Sprechchor auf (Leitung: Agnes Zehnter).

Gastspiel Goetheanum. ​Workshopreihe ‹Living Archive› des Kunstmuseums Basel am Goetheanum

Gastspiel Goetheanum. ​Workshopreihe ‹Living Archive› des Kunstmuseums Basel am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Mai 29, 2019 15:51 CEST

Das Kunstmuseum Basel lädt im Rahmen seiner Workshopreihe ‹Living Archive› am 15. Juni ans Goetheanum ein. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.