Goetheanum folgen

Schlagworte

Faust

biodynamische Landwirtschaft

Goetheanum-Bühne

Anthroposophische Medizin

Meditation

Goetheanum 68 Eurythmie 31 Schauspiel 23 Goethe 21 Faust 20 Tanz 17 Faust am Goetheanum 15 Theater 15 Goetheanum-Bühne 13 Bühne 13 Anthroposophie 12 biodynamisch 12 Verlag am Goetheanum 10 Musik 10 Rudolf Steiner 10 Landwirtschaft 8 Boden 8 Christiane Haid 8 Literatur 8 Andrea Pfaehler 8 Jugend 7 Bodenfruchtbarkeit 7 Kunst 7 Anthroposophische Medizin 7 biologisch-dynamisch 6 Irrwege 6 Lebensmittel 6 Nachhaltigkeit 6 Technologie 6 Identitätssuche 6 Grenzerlebnis 6 Freie Hochschule für Geisteswissenschaft 6 Christian Peter 6 Meditation 5 Architektur 5 Sektion für Landwirtschaft 5 Michaela Glöckler 5 Ernährung 5 Gesundheit 5 Eduardo Torres 5 Goetheanum-Eurythmie-Ensemble 5 Vorstand am Goetheanum 5 Goetheanum-Gärtnerei 4 Kindheit 4 Stefan Hasler 4 World Goetheanum Association 4 Assoziation 4 Ökologie 4 Persönlichkeitsentwicklung 4 Jasmin Peschke 4 Sektion für Schöne Wissenschaften 4 Demeter 4 Schaf 4 Klima 4 biodynamische Landwirtschaft 4 Spiritualität 4 Kindergarten 4 Tierhaltung 4 Medien 4 Sektion für Bildende Künste 4 Wirtschaft 4 Junge Bühne 4 Pädagogik 3 Medizin 3 Jean-Michel Florin 3 Bodo von Plato 3 Konzentration 3 Kuh 3 Christus 3 Jugendsektion 3 Selbstführung 3 Malerei 3 Engadiner Bergschaf 3 Steinerschule 3 Lebensmittelqualität 3 Paul Mackay 3 Welternährungstag 3 Forschung 3 Ökolandbau 3 Lebensfragen 3 Kleinkind 3 Biolandbau 3 ökologische Landwirtschaft 3 Schule 3 Ausstellung 3 Angst 3 Zusammenarbeit 3 Wissenschaft 3 Präparate 3 Urban Gardening 3 Christentum 3 Jugendtheater 3 Waldorfschule 3 Digitalisierung 3 Früherziehung 3 Öffentlichkeitsarbeit 3 Schulungsweg 3 Kontemplation 3 Kindeswohl 3 Medizinische Sektion 3 Lamm 3 Selbsterkenntnis 3 Schüler 3 Versenkung 3 Seele 2 Bild 2 Therapie 2 Urban Agriculture 2 Bruno Sandkühler 2 Sozial 2 Praxisforschung 2 Matthias Girke 2 Geburt 2 Essen 2 Transhumanismus 2 Reinigungsmittel 2 Mikrokosmos 2 Sucht 2 World Goetheanum Forum 2 Geflüchtete 2 Goetheanum-Park 2 Griechenland 2 Bildmotiv 2 Züchtung 2 Betrieb 2 Rainer Maria Rilke 2 Mephisto 2 Klimawandel 2 Weiterbildung 2 Gedenken 2 Messie 2 Farbe 2 Gedichte 2 Sebastianismus 2 Peer Gynt 2 Ägypten 2 Florian Osswald 2 Identität 2 Ibsen 2 Führung 2 Mensa 2 Portugal 2 Dreigliederung 2 Kommunikationstechnologie 2 Natur 2 Reinigen 2 digital 2 Smartphone 2 Sinne 2 Pessoa 2 Brief 2 Das Fünfte Reich 2 Weide 2 Engagement 2 Kompost 2 Botschaft 2 Makrokosmos 2 Studie 2 Eliant 2 Buch 2 Georg Soldner 2 Technik 2 Hof 2 Saubermachen 2 organische Architektur 2 Welteurythmietag 2 Putzmittel 2 Berufsfindung 2 Lyrik 2 Fernando Pessoa 2 Saatgut 2 Norwegen 2 Premiere 2 Mut 2 Wesen 2 Schöpfer 2 Agnes Zehnter 2 Kunstmuseum Basel 2 Best Practice 2 Gedicht 2 CoOpera 2 Bio 2 Neuinszenierung 2 James MacMillian 2 wertebasiert 2 Schülerin 2 Putzen 2 Gioia Falk 2 Menschenwürde 2 Speisehaus 2 Ariane Eichenberg 2 Ethik 2 René Madeleyn 2 Waldorfpädagogik 2 Generalversammlung 2018 2 Informationstechnologie 2 Leadership 2 Nichtbestätigung 2 Kalb 2 Geist 2 Christologie 2 Goetheanismus 2 Courage 2 Sinfonieorchester Basel 2 Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft 2 Sektion für Redende und Musizierende Künste 2 Gemüseanbau 2 Buchhandlung 2 Kommunikation 2 Buchhandlung am Goetheanum 2 Allgemeine Anthroposophische Sektion 2 Präparat 2 Joost Ritman 2 Mensch 2 Kooperation 2 Christian Rosenkreutz 2 Esther Ritman 2 nachhaltig 2 Gemeinwohl 2 Rosenkreuzer 2 Pressearbeit 2 Robin Schmidt 2 Bibliotheca Philosophica Hermetica 2 Substanz 2 Tod 2 Theologie 2 Hermetik 2 Altägypten 2 Goetheanum-Leitung 2 Esoterik 1 Sonett 1 Optik 1 Buddha 1 Tagung 1 Arbeitsleben 1 Honduras 1 Preis 1 Verständigung 1 ökologisch 1 NGO 1 Pflanzen 1 Unterricht 1 Weihnachten 1 Meisterdieb 1 Verlag 1 IKAM 1 Utoya 1 Nutzergemeinschaft 1 Agrobiodiversität 1 Freiheit 1 Arzt 1 Krankheit 1 Reflexion 1 Vertrauen 1 Henrik Ibsen 1 Forum 1 Marketing 1 Markt 1 Nachfrage 1 Barcamp 1 Prävention 1 Impfung 1 Corona 1 Phishing 1 Kleinkindgefährdung 1 Kleinkinderziehung 1 Bildungseinrichtung 1 Transparenz 1 Wein 1 Bauer 1 Marke 1 Management 1 Biologische Landwirtschaft 1 Wertschöpfung 1 Sekem 1 IPMT 1 Naturkatastrophe 1 Luther 1 Küche 1 Berufsausbildung 1 Evangelium 1 Facilitymangement 1 Gebäudemangement 1 Kita 1 Entwicklung 1 Park 1 Senior 1 Internet 1 Sträucher 1 Umstülpung 1 Paul Schatz 1 Eurythmietherapie 1 Jugendliche 1 Freundschaft 1 Rezepte 1 Konsum 1 Eurythmy 1 Erzieher 1 Kochen 1 Public relation 1 Gott 1 Eltern 1 Briefe 1 Gewinn 1 Weinbau 1 Erosion 1 Start-up 1 Porzellan 1 biologisch-dynamische Landwirtschaft 1 Lesen 1 Ernährungsplan 1 Ökotrophologie 1 Bäume 1 Tenor 1 Auktion 1 Stress 1 Konzert 1 Beton 1 Krankenhaus 1 Feuchtgebiet 1 Gewalt 1 Trauma 1 Geistesleben 1 Landwirt 1 Klimaschutz 1 Kaffee 1 Reformation 1 innovativ 1 Bank 1 gesund 1 Physik 1 Atomkraft 1 Märchen 1 Feier 1 Giuseppe Verdi 1 Vielfalt 1 David Martin 1 Beethoven 1 Unternehmensleitung 1 Kantine 1 Newton 1 Patient 1 Georgien 1 Performance 1 Stil 1 Handel 1 Johannes Mayer 1 Sterbebegleitung 1 Newsroom 1 Holz 1 Künstlerin 1 Vertrieb 1 Wagner 1 Biolandwirtschaft 1 Cybermobbing 1 Arzneimittel 1 Förderschule 1 Fühlen 1 Flüchtlinge 1 Pflege 1 Schweiz 1 Eigenverantwortung 1 Masern 1 Impfen 1 Tagesmutter 1 Unternehmensentwicklung 1 Medienarbeit 1 Suizid 1 Spiegelung 1 Hass 1 Parsifal 1 Zwischenraum 1 Biografie 1 Winzer 1 Kaiserschnitt 1 ökologischer Fußabdruck 1 Wolle 1 Menschlichkeit 1 Ostern 1 Selbstmord 1 Esskultur 1 Ein Sommernachtstraum 1 Orientierung 1 Rentner 1 Romeo und Julia 1 Ökonomie 1 Ich 1 Malen 1 Versiegelung 1 Verstorbene 1 Qualität 1 Baukunst 1 Eigentum 1 Führungskraft 1 Baldur Brönnimann 1 Farbenlehre 1 Spiegelspaltblende 1 Jugendstudie 1 Globalisierung 1 Performing Arts 1 Tote 1 Dreigliederung des Sozialen Organismus 1 Macbeth 1 Neue Medien 1 Becher 1 Gretchen 1 Gerechtigkeit 1 Terroir 1 Feuchtwiese 1 Artenvielfalt 1 Gastfreundschaft 1 Buddhismus 1 Bildende Kunst 1 Grundeinkommen 1 Erwachsenenbildung 1 Denken 1 Licht 1 Altenheim 1 Philosophie 1 Kinder- und Jugendhilfe 1 Franz Schubert 1 20. Jahrhundert 1 Elinor Ostrom 1 spirituell 1 Fachbuch 1 Autonomie 1 Richard Wagner 1 Orpheus 1 Skulptur 1 Selbstbestimmung 1 Beruf 1 Tafelbild 1 Täuschung 1 Besetzung 1 Heileurythmie 1 Kunstpädagogik 1 Bewegungspädagogik 1 Eurythmie im Sozialen 1 Zukunft 1 Molekularbiologie 1 Mumie 1 Biologie 1 Geschmack 1 Lehrer 1 Reinkarnation 1 Facilitymanagement 1 Biodiversität 1 Verpflegung 1 Speise 1 Kohlendioxid 1 Herz 1 Kindersprechstunde 1 Elternsprechstunde 1 Großküche 1 Perspektive 1 Gemeinschaftsverpflegung 1 Pflanze 1 Molière 1 Selbstschulung 1 Fake News 1 Ariel 1 Shakespeare 1 Jesus 1 biodynamische Präparate 1 Produktion 1 chronische Erkrankung 1 Nahrung 1 Gewürze 1 Plastik 1 Kleinkindwohl 1 Soziales 1 Andrej Belyj 1 Therapiefreiheit 1 Bodenqualität 1 Prinz Charles 1 Ernährungssicherheit 1 Handy 1 Gemeingut 1 Gebäudemanagement 1 Ökosystemleistung 1 Schülerinnen 1 Pionier 1 Jugendtagung 1 Zukunftswerkstatt 1 Changemaker 1 Kapital 1 Depression 1 Schülertagung 1 Haltung 1 Wertschätzung 1 Autor 1 Think-Tank 1 Computer 1 Hannes Weigert 1 Zeichnung 1 Anschlag 1 Toleranz 1 Kind 1 Leben 1 Beziehung 1 Alle Schlagworte anzeigen

Schlagwort / Musik

Drei Generationen ‹Faust›. Besetzungskonzept der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1&2›

Drei Generationen ‹Faust›. Besetzungskonzept der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1&2›

Pressemitteilungen   •   Dez 17, 2019 16:26 CET

Die Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› am Goetheanum ist ein Allgenerationenprojekt: Das Alter der Darstellerinnen und Darstellern liegt zwischen 17 und 75 Jahren. Seit Dezember arbeiten bis zur Premiere am 20./21. Juni 2020 rund 80 Mitwirkende an der Aufführung des Monumentalwerks.

Dem Ungeheuerlichen Ausdruck verleihen. ​Gedenkkonzert zum Reaktorunglück Fukushima

Dem Ungeheuerlichen Ausdruck verleihen. ​Gedenkkonzert zum Reaktorunglück Fukushima

Pressemitteilungen   •   Mär 01, 2019 09:18 CET

Das Gedenken an das Reaktorunglück und die Naturkatastrophe von Fukushima 2011 wird am Goetheanum erstmals nach einer Ansprache ausschließlich musikalisch und eurythmisch gestaltet. Die Leitung hat Johannes Greiner übernommen.

Ausverkauft. ​Sinfonieorchester Basel mit Jonas Kaufmann am Goetheanum

Ausverkauft. ​Sinfonieorchester Basel mit Jonas Kaufmann am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Jan 10, 2019 07:45 CET

Am 16. Januar spielt das Sinfonieorchester Basel unter Leitung von Jochen Rieder mit dem Tenor Jonas Kaufmann im ausverkauften Goetheanum. Auf dem Programm stehen Franz Schuberts zehnte Sinfonie in der Fassung von Luciano Berio (‹Rendering›) und ‹Das Lied von der Erde› von Gustav Mahler.

Musik hören und sehen. Eurythmie-Solo- und -Duo-Festival am Goetheanum

Musik hören und sehen. Eurythmie-Solo- und -Duo-Festival am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Okt 16, 2017 09:57 CEST

Eurythmie macht den Reichtum musikalischer Aspekte sichtbar. Legendär sind die wehenden Schleier, virtuos die Wechsel farbigen Lichts. Das Eurythmie-Solo- und Duo-Festival zeigt die individuelle Vielfalt der Eurythmisten und ihre enge Verbindung mit der Musik der Gegenwart und klassischen Moderne.

«Ein Mixer ist gefährlich, aber nicht böse». Goetheanum-Bühne zeigt Goethes ‹Faust 1› ungekürzt in München

«Ein Mixer ist gefährlich, aber nicht böse». Goetheanum-Bühne zeigt Goethes ‹Faust 1› ungekürzt in München

Pressemitteilungen   •   Sep 13, 2017 08:38 CEST

Am 23. September zeigt die Goetheanum-Bühne die Tourneefassung ihrer Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1› (ungekürzt) im Theater ‹Leo 17› in München. Medienberichte bezeichneten die Inszenierung beider Teile unter anderem als «revolutionär», «XXL-Theatervergnügen», «kurzweilig und abwechslungsreich».

«Die Goethe’sche Sprache ist ein Genuss». Neubesetzung beim ‹Faust› am Goetheanum: Dirk Heinrich

«Die Goethe’sche Sprache ist ein Genuss». Neubesetzung beim ‹Faust› am Goetheanum: Dirk Heinrich

News   •   Jul 14, 2017 07:30 CEST

Ab 17. Juli wird die Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) am Goethe­anum wieder aufgenommen und drei Mal aufgeführt. Neu übernimmt Dirk Heinrich – neben Bernhard Glose – einen Part des Faust. Bereits in der letzten ‹Faust›-Inszenierung 2004 spielte Dirk Heinrich diese Rolle.

«Gefährlich ist nicht böse». Neubesetzung beim ‹Faust› am Goetheanum: Christian Peter

«Gefährlich ist nicht böse». Neubesetzung beim ‹Faust› am Goetheanum: Christian Peter

News   •   Jul 11, 2017 07:30 CEST

Ab 17. Juli wird die Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) am Goethe­anum wieder aufgenommen und drei Mal aufgeführt. Der Regisseur Christian Peter spielt neu – neben Urs Bihler – einen Part des Mephisto. Bereits in der letzten ‹Faust›-Inszenierung am Goetheanum spielte Christian Peter diese Rolle.

«Gretchen lässt sich nicht verbiegen». Neubesetzung beim ‹Faust› am Goetheanum: Anne-Kathrin Korf

«Gretchen lässt sich nicht verbiegen». Neubesetzung beim ‹Faust› am Goetheanum: Anne-Kathrin Korf

News   •   Jul 07, 2017 07:30 CEST

Ab 17. Juli wird die Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) am Goethe­anum wieder aufgenommen und drei Mal aufgeführt. Anne-Kathrin Korf spielt neu das Gretchen, eine Rolle, mit der sie sich seit 14 Jahren auf recht unterschiedliche Weise beschäftigt hat.

Neue Energie in Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt). Zur Wiederaufnahme gibt es Neubesetzungen in drei Hauptrollen

Neue Energie in Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt). Zur Wiederaufnahme gibt es Neubesetzungen in drei Hauptrollen

Pressemitteilungen   •   Jul 04, 2017 07:30 CEST

Im Juli gibt es noch einmal drei Aufführungen der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) am Goetheanum. Drei Hauptrollen wurden teils neu besetzt: Anne-Kathrin Korf spielt Gretchen, Christian Peter (neben Urs Bihler) Mephisto und Dirk Heinrich (neben Bernhard Glose) Faust.

Von Faust lernen heißt, mit Grenzerlebnissen umgehen lernen. Drei Gesamtaufführungen von Goethes ‹Faust 1 und 2› am Goetheanum

Von Faust lernen heißt, mit Grenzerlebnissen umgehen lernen. Drei Gesamtaufführungen von Goethes ‹Faust 1 und 2› am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Mär 08, 2017 08:58 CET

Die Goetheanum-Bühne zeigt im Juli 2017 noch drei Mal Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) in der Inszenierung von Christian Peter mit Einstudierungen von Margrethe Solstad und Andrea Pfaehler.