Goetheanum folgen

Pressemitteilungen Alle 11 Treffer anzeigen

«Lasst uns feiern – kommt, macht mit!». ​Am 24. September ist Welteurythmietag

«Lasst uns feiern – kommt, macht mit!». ​Am 24. September ist Welteurythmietag

Pressemitteilungen   •   Sep 22, 2018 13:01 CEST

Am 24. September 1912 gab Marie Steiner der mit Rudolf Steiner entwickelten Bewegungskunst den Namen ‹Eurythmie›. Seither gibt es ein breites Einsatzfeld auf der Bühne, in Pädagogik und Therapie sowie in sozialen Arbeitsfeldern. Das immer wieder neue Zusammenspiel des Individuellen und des Gemeinsamen ist Ausdruck von der Würde des Menschen.

Handlungsfähig in einer komplexen Welt. ​Goetheanum Studies zielen auf Selbsterkenntnis und Engagement

Handlungsfähig in einer komplexen Welt. ​Goetheanum Studies zielen auf Selbsterkenntnis und Engagement

Pressemitteilungen   •   Mär 16, 2018 11:45 CET

Die Angebote der Goetheanum Studies zielen auf Fähigkeitenbildung in den Bereichen Selbsterkenntnis und Engagement. Unterstützt wird das Anliegen durch den transdisziplinären Ansatz und die Studiengemeinschaft der Kurse in Deutsch, Englisch und Spanisch/Portugiesisch.

Spiegelung der altägyptischen Kultur in der Gegenwart. ​Kulturtagung ‹Der Atem Ägyptens›

Spiegelung der altägyptischen Kultur in der Gegenwart. ​Kulturtagung ‹Der Atem Ägyptens›

Pressemitteilungen   •   Jan 30, 2018 18:22 CET

Ob in Amerika, Europa oder Asien – Ägypten ist Thema von Vereinen und neuägyptischen Religionen, in Internet-Foren und Publikationen. Die Gründe dafür sehen der Orientalist Bruno Sandkühler und die Kulturwissenschaftlerin Christiane Haid in einem tiefliegenden persönlichen Bezug zur altägyptischen Kultur.

Früher Think-Tank zum Lösen gesellschaftlicher Aufgaben. Buch erschließt Themen und Arbeitsweise  der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft

Früher Think-Tank zum Lösen gesellschaftlicher Aufgaben. Buch erschließt Themen und Arbeitsweise der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft

Pressemitteilungen   •   Dez 18, 2017 15:32 CET

Als von Think-Tanks und Starts-up noch nicht die Rede war, gründete Rudolf Steiner 1923/24 am Goetheanum in Dornach die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft. Das ihrer Geschichte und Forschung gewidmete Buch dokumentiert die in Sektionen (Arbeitsfelder) gegliederte Tätigkeit in Forschung, praktischer Umsetzung und Gemeinschaftsbildung.

Bilder 1 Treffer

Cover des Buches ‹Orte der Geistesgegenwart› von Robin Schmidt unter Verwendung des Fotos ‹Threshold  II› von Rachel Whiteread

Cover des Buches ‹Orte de...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Fotograf / Quelle Verlag am Goetheanum unter Verwendung eines Bildes von Rachel Whiteread
Herunterladen
Größe

2,84 MB • 1181 x 1762 px

Dokumente 1 Treffer