Direkt zum Inhalt springen
Aus der Werkstatt ‹Courage› am Goetheanum (Foto: Sebastian Jüngel)
Aus der Werkstatt ‹Courage› am Goetheanum (Foto: Sebastian Jüngel)

Pressemitteilung -

Zeigen, was einen bewegt. ​Schülerinnen und Schüler auf dem Münsterplatz, Basel

Goetheanum, Dornach, 25. April 2019

Zeigen, was einen bewegt
Schülerinnen und Schüler auf dem Münsterplatz, Basel

Am 26. April zeigen 650 Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Tagung ‹Courage› auf dem Münsterplatz in Basel, was sie bewegt.

Die Schülerinnen und Schüler aus 30 Ländern sind zwischen 15 und 19 Jahre alt. Im Rahmen der Tagung ‹Courage› am Goetheanum befassen sie sich mit dem Thema ‹Mut›. Mut heißt auch, das zu vertreten, was einen bewegt. Und das werden die Jugendlichen am 26. April von 11 Uhr bis etwa 13 Uhr auf dem Münsterplatz in Basel machen: musikalisch, in Form lebender Bilder und Performances.

Angereist kommen sie mit einem Sonderzug von Dornach nach Basel SBB. Von dort ziehen sie – mit Polizeibegleitung – zu Fuß mit Plakaten und Gesang zum Münsterplatz.

(668 Zeichen/SJ)

International Students Conference ‹Courage›, 23th to 27th April 2019, Goetheanum

Web www.isc19.com

Ansprechpartner Till Höffner und Ronja Eis, mail@isc19.com

Related links

Themen

Tags


Das Goetheanum ist Sitz der weltweit arbeitenden Freien Hochschule für Geisteswissenschaft und der Anthroposophischen Gesellschaft. Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft mit ihren elf Sektionen ist in Forschung, Entwicklung, Lehre und der praktischen Umsetzung ihrer Ergebnisse wirksam und wird in ihrer Arbeit durch die Anthroposophische Gesellschaft gefördert.

Pressekontakte

Sebastian Jüngel

Sebastian Jüngel

Pressekontakt Bereichskoordinator Kommunikation 0041/617064463
Wolfgang Held

Wolfgang Held

Pressekontakt Beauftragter für Kommunikation

Zugehörige Stories