Goetheanum folgen

Pressemitteilungen

Goetheanum-Cafeteria neu gestaltet

Goetheanum-Cafeteria neu gestaltet

Pressemitteilungen   •   Jun 13, 2016 09:55 CEST

Die Cafeteria im Goetheanum ist wieder offen – am anderen Standort mit grosszügiger präsentierten Angeboten. Damit ist nach Buchhandlung und Empfang der dritte Bereich im Westeingang neu gegriffen.

Für 150 Franken in den ‹Faust› am Goetheanum — Angebot für Schüler/innen, Auszubildende und Studierende bis 35 Jahre

Für 150 Franken in den ‹Faust› am Goetheanum — Angebot für Schüler/innen, Auszubildende und Studierende bis 35 Jahre

Pressemitteilungen   •   Jun 09, 2016 08:40 CEST

Damit ein Besuch der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) nicht an den Finanzen scheitert, ermöglichen Stiftungen, den Preis für das Jugendsommerfestival am Goetheanum ‹Bin ich Faust?› auf 150 Franken zu senken.

Goetheanum-Gartenpark: Neu weiden hier auch Schafe

Goetheanum-Gartenpark: Neu weiden hier auch Schafe

Pressemitteilungen   •   Apr 25, 2016 16:00 CEST

Im Goetheanum-Gartenpark helfen neu – zusätzlich zur sechsköpfigen Kuhherde – auch Bergschafe beim Beweiden der Wildwiesen.

Goetheanum-Bühne: 75. Gesamtaufführung von ‹Faust 1 und 2›

Goetheanum-Bühne: 75. Gesamtaufführung von ‹Faust 1 und 2›

Pressemitteilungen   •   Mär 03, 2016 10:15 CET

Am 27. Februar fand die letzte Voraufführung vor der Premiere der Neuinszenierung von ‹Faust 1 und 2› am Goetheanum statt. Sie zeigt das Stück in der Tradition des Hauses ungekürzt, jedoch stärker neu gegriffen als früher. Seit der Uraufführung 1938 ist diese Premiere die 75. Gesamtaufführung.

Goetheanum-Park: Einrichten eines Feuchtgebiets

Goetheanum-Park: Einrichten eines Feuchtgebiets

Pressemitteilungen   •   Feb 12, 2016 10:00 CET

Zum nördlichen Goetheanum-Park gehört eine verwilderte Fläche Land. Einst als Obstwiese und zur Gewinnung von Weidenruten für den Rebbau genutzt, wird seit Februar das Gelände als Feuchtgebiet eingerichtet.

Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum: Forum zur Stärkung des Lebensraums Erde

Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum: Forum zur Stärkung des Lebensraums Erde

Pressemitteilungen   •   Feb 01, 2016 10:00 CET

Die Erde ist ein vielfältiger Lebensraum. Wird sie allein als Rohstoffquelle und Agrarfläche genutzt, verkümmert sie. Die Sektion für Landwirtschaft bietet verschiedenartigen Ansätzen für einen verantwortlichen Umgang mit der Erde auf der Tagung ‹Unsere Erde› ein Forum und präsentiert Best-Practice-Beispiele.

Neuinszenierung am Goetheanum: ‹Faust 1 und 2› von Johann Wolfgang Goethe

Neuinszenierung am Goetheanum: ‹Faust 1 und 2› von Johann Wolfgang Goethe

Pressemitteilungen   •   Jan 28, 2016 10:00 CET

Goethes ‹Faust› hat am Goetheanum Tradition – seit der Uraufführung 1938 fanden hier 74 Gesamtaufführungen statt. Von 25. bis 27. März ist Premiere der Neuinszenierung von Christian Peter. Für die Einstudierung der Szenen mit über 18 Stunden Spielzeit zeichnen Margrethe Solstad, Andrea Pfaehler und Christian Peter verantwortlich.

Forschungsstelle Eurythmie  am Goetheanum arbeitet Grundlagen komplett neu auf

Forschungsstelle Eurythmie am Goetheanum arbeitet Grundlagen komplett neu auf

Pressemitteilungen   •   Dez 03, 2015 10:00 CET

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden Reformansätze in den Bewegungskünsten gesucht, etwa im Ausdruckstanz oder in der von Rudolf Steiner entwickelten Eurythmie. Die im Oktober 2015 gegründete Forschungsstelle Eurythmie arbeitet die Grundlagen aus der Anfangszeit der Eurythmie komplett neu auf.

‹Putzen lieben?!› von Linda Thomas im Verlag am Goetheanum

‹Putzen lieben?!› von Linda Thomas im Verlag am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Nov 27, 2015 10:00 CET

Putzen ist mehr als das Entfernen von Schmutz. Linda Thomas‘ Schlüssel zum Putzen sind Achtsamkeit, Rhythmus und Sinngebung. Ihr Buch ‹Putzen lieben?!› wurde für die vierte Auflage komplett sprachlich und konzeptionell überarbeitet.

Stiftung Buchkunst prämiert ‹Ars Herbaria› aus dem Verlag am Goetheanum

Stiftung Buchkunst prämiert ‹Ars Herbaria› aus dem Verlag am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Okt 08, 2015 10:00 CEST

Auf der Frankfurter Buchmesse werden die 25 von der Stiftung Buchkunst prämierten ‹Schönsten deutschen Bücher 2015› ausgestellt. Mit dabei: ‹Ars Herbaria› aus dem Natura-Verlag im Verlag am Goetheanum.