Goetheanum folgen

Schlagworte

Faust

biodynamische Landwirtschaft

Goetheanum-Bühne

Anthroposophische Medizin

Meditation

Goetheanum 69 Eurythmie 26 Goethe 18 Schauspiel 17 Faust 16 Tanz 14 Anthroposophie 13 Theater 13 Goetheanum-Bühne 13 biodynamisch 12 Bühne 11 Rudolf Steiner 11 Faust am Goetheanum 10 Verlag am Goetheanum 10 Andrea Pfaehler 9 Christiane Haid 9 Literatur 8 Boden 8 Kunst 8 Landwirtschaft 7 Musik 7 Bodenfruchtbarkeit 7 Jugend 7 Anthroposophische Medizin 7 Freie Hochschule für Geisteswissenschaft 6 biologisch-dynamisch 6 Ernährung 6 Architektur 6 Sektion für Landwirtschaft 6 Eduardo Torres 6 Lebensmittel 6 Technologie 6 Goetheanum-Eurythmie-Ensemble 5 Schaf 5 Meditation 5 Jasmin Peschke 5 Michaela Glöckler 5 Nachhaltigkeit 5 Vorstand am Goetheanum 5 Gesundheit 5 Sektion für Bildende Künste 5 Goetheanum-Gärtnerei 5 Kuh 4 World Goetheanum Association 4 Stefan Hasler 4 Assoziation 4 Kindheit 4 Tierhaltung 4 Demeter 4 Jean-Michel Florin 4 Klima 4 biodynamische Landwirtschaft 4 Digitalisierung 4 Ausstellung 4 Wissenschaft 4 Persönlichkeitsentwicklung 4 Spiritualität 4 Medien 4 Junge Bühne 4 Selbstführung 4 Paul Mackay 4 Malerei 4 Florian Osswald 4 Ökologie 4 Kindergarten 4 Konzentration 3 Medizin 3 Grenzerlebnis 3 Bodo von Plato 3 Selbsterkenntnis 3 Pädagogik 3 Pädagogische Sektion 3 Kindeswohl 3 Leadership 3 Irrwege 3 Kleinkind 3 Lebensfragen 3 Medizinische Sektion 3 Neuinszenierung 3 Steinerschule 3 Waldorfschule 3 Lebensmittelqualität 3 Premiere 3 Schüler 3 Welternährungstag 3 Weide 3 Führung 3 Engadiner Bergschaf 3 Jugendsektion 3 Christentum 3 Ökolandbau 3 Lamm 3 Forschung 3 Präparate 3 Schule 3 ökologische Landwirtschaft 3 Corona 3 digital 3 Jugendtheater 3 Kontemplation 3 Versenkung 3 Sinne 3 Mephisto 3 Zusammenarbeit 3 Angst 3 Biolandbau 3 Früherziehung 3 Goetheanum-Park 3 Wirtschaft 3 Goetheanismus 3 Öffentlichkeitsarbeit 3 Identitätssuche 3 Schulungsweg 3 Sektion für Schöne Wissenschaften 3 Essen 3 Christus 3 Christian Peter 3 Robin Schmidt 3 Sucht 2 Seele 2 Bruno Sandkühler 2 Buchhandlung am Goetheanum 2 Goetheanum-Leitung 2 Geist 2 Naturwissenschaft 2 Ethik 2 Küche 2 Reinigungsmittel 2 Putzen 2 Rainer Maria Rilke 2 Botschaft 2 nachhaltig 2 Geflüchtete 2 Johannes Wirz 2 Urban Gardening 2 Barbara Stuten 2 Norwegen 2 Ägypten 2 Engagement 2 Ökotrophologie 2 Gedenken 2 Klimawandel 2 Erwachsenenbildung 2 Physik 2 Gedichte 2 Peer Gynt 2 Das Fünfte Reich 2 Bildmotiv 2 Gedicht 2 Bio 2 Reinigen 2 Identität 2 Kommunikationstechnologie 2 Ibsen 2 Portugal 2 Natur 2 Führungskraft 2 Technik 2 Informationstechnologie 2 Pessoa 2 Kochen 2 Griechenland 2 Welteurythmietag 2 organische Architektur 2 Farbe 2 Brief 2 Pressearbeit 2 Kompost 2 Lyrik 2 Messie 2 Berufsausbildung 2 Smartphone 2 Sebastianismus 2 Fernando Pessoa 2 Weiterbildung 2 Biologie 2 Bildende Kunst 2 Georg Soldner 2 Eliant 2 Saubermachen 2 Best Practice 2 Farbenlehre 2 Studie 2 Unternehmensleitung 2 Buch 2 Mensa 2 Management 2 Pflanze 2 Saatgut 2 Putzmittel 2 Berufsfindung 2 Bild 2 Anthroposophie vermitteln 2 Barbara Schnetzler 2 Naturwissenschaftliche Sektion 2 Mahlzeit 2 Wesen 2 Schöpfer 2 Matthias Rang 2 Goetheanum Adult Education Program 2 Betrieb 2 Kalb 2 Selbstreflexion 2 Kunstmuseum Basel 2 James MacMillian 2 World Goetheanum Forum 2 Schülerin 2 Agnes Zehnter 2 Gioia Falk 2 René Madeleyn 2 Ariane Eichenberg 2 Geburt 2 Transhumanismus 2 Menschenwürde 2 CoOpera 2 Züchtung 2 Nichtbestätigung 2 Generalversammlung 2018 2 Waldorfpädagogik 2 Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft 2 Mut 2 Computer 2 Sinfonieorchester Basel 2 Courage 2 Speisehaus 2 Christologie 2 Pieter van der Ree 2 Matthias Girke 2 wertebasiert 2 Sozial 2 Praxisforschung 2 Sektion für Redende und Musizierende Künste 2 Gemüseanbau 2 Kommunikation 2 Präparat 2 Buchhandlung 2 Mensch 2 Genetik 2 Gemeinwohl 2 Kooperation 2 Altägypten 2 Allgemeine Anthroposophische Sektion 2 Tod 2 Therapie 2 Substanz 2 Theologie 2 Hof 2 Krankheit 1 Homeschooling 1 Arzt 1 Buddha 1 Optik 1 Tagung 1 Reflexion 1 Arbeitsleben 1 Utoya 1 IKAM 1 Preis 1 Honduras 1 Verlag 1 ökologisch 1 Schülertagung 1 Pflanzen 1 Weihnachten 1 NGO 1 Unterricht 1 Jugendtagung 1 Henrik Ibsen 1 Freiheit 1 Gemeingut 1 Markt 1 Barcamp 1 Forum 1 Marketing 1 Nachfrage 1 Bodenqualität 1 Prävention 1 Impfung 1 Bildungseinrichtung 1 Phishing 1 Kleinkindgefährdung 1 Transparenz 1 Bauer 1 chronische Erkrankung 1 biodynamische Präparate 1 Wein 1 Sekem 1 Marke 1 Wertschöpfung 1 Naturkatastrophe 1 Luther 1 IPMT 1 Evangelium 1 Elternsprechstunde 1 Kindersprechstunde 1 Kita 1 Facilitymangement 1 Gebäudemangement 1 Entwicklung 1 Park 1 Senior 1 Internet 1 Sträucher 1 Umstülpung 1 Jugendliche 1 Paul Schatz 1 Eurythmietherapie 1 Freundschaft 1 Konsum 1 Rezepte 1 Heileurythmie 1 Public relation 1 Eurythmy 1 Erzieher 1 Eltern 1 Gewinn 1 Gott 1 Briefe 1 Weinbau 1 Erosion 1 Fachbuch 1 Start-up 1 Lesen 1 biologisch-dynamische Landwirtschaft 1 Tenor 1 Bäume 1 Konzert 1 Beton 1 Auktion 1 Stress 1 Grundeinkommen 1 Krankenhaus 1 Gewalt 1 Feuchtgebiet 1 Landwirt 1 Trauma 1 Klimaschutz 1 Reformation 1 Kaffee 1 gesund 1 Atomkraft 1 innovativ 1 Bank 1 Feier 1 Giuseppe Verdi 1 Verstorbene 1 Malen 1 Vielfalt 1 Beethoven 1 David Martin 1 Rentner 1 Newton 1 Kantine 1 Selbstmord 1 Newsroom 1 Patient 1 Georgien 1 Performance 1 Stil 1 Handel 1 Menschlichkeit 1 Künstlerin 1 Holz 1 Winzer 1 Zwischenraum 1 Vertrieb 1 Wagner 1 Cybermobbing 1 Hass 1 Arzneimittel 1 Förderschule 1 Verdauung 1 Flüchtlinge 1 Suizid 1 Fühlen 1 Biolandwirtschaft 1 Eigenverantwortung 1 Masern 1 Pflege 1 Wolle 1 Biografie 1 Sterbebegleitung 1 Schweiz 1 Johannes Mayer 1 Ein Sommernachtstraum 1 Orientierung 1 Impfen 1 Romeo und Julia 1 Tagesmutter 1 Ich 1 Unternehmensentwicklung 1 Versiegelung 1 Medienarbeit 1 Baukunst 1 Spiegelung 1 Parsifal 1 Kaiserschnitt 1 Ostern 1 Spiegelspaltblende 1 Jugendstudie 1 Globalisierung 1 Performing Arts 1 Dreigliederung 1 ökologischer Fußabdruck 1 Esskultur 1 Ökonomie 1 Qualität 1 Eigentum 1 Feuchtwiese 1 Artenvielfalt 1 Neue Medien 1 Becher 1 Baldur Brönnimann 1 Tote 1 Immunsystem 1 Macbeth 1 Ernährungsplan 1 Altenheim 1 Gretchen 1 Gerechtigkeit 1 Porzellan 1 20. Jahrhundert 1 Gastfreundschaft 1 Buddhismus 1 Terroir 1 Denken 1 Philosophie 1 Kinder- und Jugendhilfe 1 Licht 1 Franz Schubert 1 Elinor Ostrom 1 Tafelbild 1 spirituell 1 digitale Medien 1 Autonomie 1 Kunstpädagogik 1 Bewegungspädagogik 1 Eurythmie im Sozialen 1 Selbstbestimmung 1 Richard Wagner 1 Orpheus 1 Skulptur 1 Freier Wille 1 Täuschung 1 Beruf 1 Facilitymanagement 1 Besetzung 1 Zukunft 1 Molekularbiologie 1 Mumie 1 Geschmack 1 Biodiversität 1 Lehrer 1 Reinkarnation 1 Verpflegung 1 Speise 1 Herz 1 Großküche 1 Selbstschulung 1 Fake News 1 Biologische Landwirtschaft 1 lernen 1 Gemeinschaftsverpflegung 1 Kohlendioxid 1 Tier 1 Nahrung 1 Perspektive 1 Kleinkinderziehung 1 Ariel 1 Kleinkindwohl 1 Shakespeare 1 Jesus 1 Videokonferenz 1 Therapiefreiheit 1 Produktion 1 Prinz Charles 1 Ernährungssicherheit 1 Gewürze 1 Molière 1 Agrobiodiversität 1 Ökosystemleistung 1 Nutzergemeinschaft 1 Gebäudemanagement 1 Plastik 1 Zukunftswerkstatt 1 Handy 1 Schülerinnen 1 Verständigung 1 Pionier 1 Andrej Belyj 1 Haltung 1 Wertschätzung 1 Kapital 1 Hannes Weigert 1 Depression 1 Anschlag 1 Autor 1 Zeichnung 1 Toleranz 1 Changemaker 1 Alle Schlagworte anzeigen
Medizinische Sektion am Goetheanum: Meditation in der Medizin

Medizinische Sektion am Goetheanum: Meditation in der Medizin

Pressemitteilungen   •   Dez 15, 2016 11:47 CET

Wie man Meditation in der Medizin praktizieren und wie sie praktisch wirken kann, ist Thema des von der Kinderärztin Dr. Michaela Glöckler herausgegebenen Buches ‹Meditation in der Anthroposophischen Medizin› für Ärzte, Therapeuten, Pflegende und Patienten.

Auf der Longlist der Stiftung Buchkunst 2016: ‹Putzen lieben?!› von Linda Thomas aus dem Verlag am Goetheanum

Auf der Longlist der Stiftung Buchkunst 2016: ‹Putzen lieben?!› von Linda Thomas aus dem Verlag am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 23, 2016 11:58 CEST

Jedes Jahr prämiert die Stiftung Buchkunst ‹Die schönsten deutschen Bücher›. 2016 nahm ‹Putzen lieben?!› von Linda Thomas die erste Hürde und steht in der 124 Titel umfassenden Longlist als einer von 18 Titeln in der Kategorie ‹Ratgeber›.

Würdigung des Lebenswerks von Michaela Glöckler, Leiterin der Medizinischen Sektion am Goetheanum

Würdigung des Lebenswerks von Michaela Glöckler, Leiterin der Medizinischen Sektion am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 18, 2016 22:34 CEST

Nach 28 Jahren Sektionsleitung wurde das Lebenswerk von Michaela Glöckler auf der Jahreskonferenz der Medizinischen Sektion anlässlich ihrer Emeritierung zum 70. Geburtstag gewürdigt. Michaela Glöckler übergab die Sektionsleitung an Matthias Girke und seinen Stellvertreter Georg Soldner.

Erster Welteurythmietag am 24. September – unterstützt von der Sektion für Redende und Musizierende Künste am Goetheanum

Erster Welteurythmietag am 24. September – unterstützt von der Sektion für Redende und Musizierende Künste am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 16, 2016 09:38 CEST

Am 24. September 2016 findet der erste Welteurythmietag statt – auf Initiative der Eurythmistinnen Aban Bana und Dilnawaz Bana aus Mumbai, Indien, und mit Unterstützung von Stefan Hasler, dem Leiter der Sektion für Redende und Musizierende Künste am Goetheanum. Alle Eurythmist/inn/en sind aufgerufen, in ihrem Umkreis Eurythmie erlebbar zu machen: als Angebot zum Mitmachen oder als Aufführung.

Komplementarität von Naturwissenschaft und Anthroposophie. Habilitationsschrift von Peter Heusser im Verlag am Goetheanum

Komplementarität von Naturwissenschaft und Anthroposophie. Habilitationsschrift von Peter Heusser im Verlag am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 05, 2016 10:00 CEST

Peter Heusser baut in seiner Habilitationsschrift Brücken zwischen den Konzepten von Naturwissenschaft und Anthroposophie als Geisteswissenschaft. Neben Unterschieden der Betrachtungsebenen konstatiert er ihr komplementäres Verhältnis.

Premiere: ​Die Junge Bühne Arlesheim zeigt ‹Peer Gynt› von Henrik Ibsen am Goetheanum

Premiere: ​Die Junge Bühne Arlesheim zeigt ‹Peer Gynt› von Henrik Ibsen am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Aug 26, 2016 09:43 CEST

Nach den mehrfach ausverkauften Freilichtaufführungen von ‹Räuber› 2015 zeigt die Junge Bühne Arlesheim nun ihre neue Produktion ‹Peer Gynt› im Goetheanum. Andrea Pfaehler, die 2016 auch Teile der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) am Goetheanum einstudierte, hat dafür das Stück von Henrik Ibsen auf rund zwei Stunden Spielzeit verdichtet.

‹Faust› am Goetheanum: Drei weitere Aufführungen 2017  – Start der Sommeraufführungen von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt)

‹Faust› am Goetheanum: Drei weitere Aufführungen 2017 – Start der Sommeraufführungen von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt)

Pressemitteilungen   •   Jul 18, 2016 16:09 CEST

Ab 19. Juli 2016 finden weitere drei Gesamtaufführungen von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) am Goetheanum statt. Schon jetzt steht fest: Auch 2017 wird die Neuinszenierung von Christian Peter am Goetheanum gezeigt.

KORREKTUR Verlag am Goetheanum: Fernando Pessoas ‹Botschaft› neu übersetzt

KORREKTUR Verlag am Goetheanum: Fernando Pessoas ‹Botschaft› neu übersetzt

Pressemitteilungen   •   Jul 15, 2016 21:27 CEST

Der Gedichtszyklus ‹Botschaft› von Fernando Pessao wurde aus dem Portugiesischen, nicht aus dem Englischen übersetzt, wie am 14. Juli falsch geschrieben. Ich bitte, den Fehler und die Umstände zu entschuldigen. Anbei noch einmal die richtige Medienmitteilung.

Verlag am Goetheanum: Fernando Pessoas ‹Botschaft› neu übersetzt

Verlag am Goetheanum: Fernando Pessoas ‹Botschaft› neu übersetzt

Pressemitteilungen   •   Jul 14, 2016 10:47 CEST

Nach der Fußball-EM ist Portugal in aller Munde – Günter Kollert hat Fernando Pessoas Gedichtzyklus ‹Botschaft› zum Mythos Portugals neu ins Deutsche übertragen; ein Teil der Zusatzmaterialien erscheint erstmals auf Deutsch.

VORSCHAU Abwechslungs- und temporeich –  Die Junge Bühne zeigt ‹Peer Gynt› von Henrik Ibsen am Goetheanum

VORSCHAU Abwechslungs- und temporeich – Die Junge Bühne zeigt ‹Peer Gynt› von Henrik Ibsen am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Jul 01, 2016 09:00 CEST

Nach den mehrfach ausverkauften Freilichtaufführungen von ‹Räuber› 2015 zeigt die Junge Bühne Arlesheim ihre neue Produktion ‹Peer Gynt› diesmal im Grundsteinsaal des Kooperationspartners Goetheanum. Andrea Pfaehler hat dafür das Stück von Henrik Ibsen auf rund zwei Stunden Spielzeit verdichtet.

Verlag am Goetheanum: Goetheanum-Kalender neu im Angebot

Verlag am Goetheanum: Goetheanum-Kalender neu im Angebot

Pressemitteilungen   •   Jun 28, 2016 10:03 CEST

Der Verlag am Goetheanum gibt ab 2017 erstmals einen Bildkalender mit Motiven des Goetheanum heraus. Ausgewählt wurden eher unbekannte Fotos des ersten Goetheanum von Gertrud von Heydebrand-Osthoff; die Aufnahmen vom zweiten Goetheanum sind von Simon Andreas Peter.

Goetheanum-Cafeteria neu gestaltet

Goetheanum-Cafeteria neu gestaltet

Pressemitteilungen   •   Jun 13, 2016 09:55 CEST

Die Cafeteria im Goetheanum ist wieder offen – am anderen Standort mit grosszügiger präsentierten Angeboten. Damit ist nach Buchhandlung und Empfang der dritte Bereich im Westeingang neu gegriffen.

Für 150 Franken in den ‹Faust› am Goetheanum — Angebot für Schüler/innen, Auszubildende und Studierende bis 35 Jahre

Für 150 Franken in den ‹Faust› am Goetheanum — Angebot für Schüler/innen, Auszubildende und Studierende bis 35 Jahre

Pressemitteilungen   •   Jun 09, 2016 08:40 CEST

Damit ein Besuch der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) nicht an den Finanzen scheitert, ermöglichen Stiftungen, den Preis für das Jugendsommerfestival am Goetheanum ‹Bin ich Faust?› auf 150 Franken zu senken.

Neu: Koordinationsstelle für Ernährung am Goetheanum

Neu: Koordinationsstelle für Ernährung am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Jun 01, 2016 16:35 CEST

Goji-Beeren aus China, Chia-Samen aus Mittelamerika, Moringa-Pulver aus Indien – Ernährung vegan oder kohlenhydratarm? Mit der Koordinationsstelle für Ernährung wird Jasmin Peschke in der Sektion für Landwirtschaft Grundlagen zum Verständnis der Zusammenhänge des persönlichen Ernährungsverhaltens schaffen, das individueller und verantwortungsbewusster geworden ist.

Goetheanum-Gartenpark: Neu weiden hier auch Schafe

Goetheanum-Gartenpark: Neu weiden hier auch Schafe

Pressemitteilungen   •   Apr 25, 2016 16:00 CEST

Im Goetheanum-Gartenpark helfen neu – zusätzlich zur sechsköpfigen Kuhherde – auch Bergschafe beim Beweiden der Wildwiesen.

Goetheanum-Bühne: 75. Gesamtaufführung von ‹Faust 1 und 2›

Goetheanum-Bühne: 75. Gesamtaufführung von ‹Faust 1 und 2›

Pressemitteilungen   •   Mär 03, 2016 10:15 CET

Am 27. Februar fand die letzte Voraufführung vor der Premiere der Neuinszenierung von ‹Faust 1 und 2› am Goetheanum statt. Sie zeigt das Stück in der Tradition des Hauses ungekürzt, jedoch stärker neu gegriffen als früher. Seit der Uraufführung 1938 ist diese Premiere die 75. Gesamtaufführung.

Goetheanum-Park: Einrichten eines Feuchtgebiets

Goetheanum-Park: Einrichten eines Feuchtgebiets

Pressemitteilungen   •   Feb 12, 2016 10:00 CET

Zum nördlichen Goetheanum-Park gehört eine verwilderte Fläche Land. Einst als Obstwiese und zur Gewinnung von Weidenruten für den Rebbau genutzt, wird seit Februar das Gelände als Feuchtgebiet eingerichtet.

Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum: Forum zur Stärkung des Lebensraums Erde

Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum: Forum zur Stärkung des Lebensraums Erde

Pressemitteilungen   •   Feb 01, 2016 10:00 CET

Die Erde ist ein vielfältiger Lebensraum. Wird sie allein als Rohstoffquelle und Agrarfläche genutzt, verkümmert sie. Die Sektion für Landwirtschaft bietet verschiedenartigen Ansätzen für einen verantwortlichen Umgang mit der Erde auf der Tagung ‹Unsere Erde› ein Forum und präsentiert Best-Practice-Beispiele.

Neuinszenierung am Goetheanum: ‹Faust 1 und 2› von Johann Wolfgang Goethe

Neuinszenierung am Goetheanum: ‹Faust 1 und 2› von Johann Wolfgang Goethe

Pressemitteilungen   •   Jan 28, 2016 10:00 CET

Goethes ‹Faust› hat am Goetheanum Tradition – seit der Uraufführung 1938 fanden hier 74 Gesamtaufführungen statt. Von 25. bis 27. März ist Premiere der Neuinszenierung von Christian Peter. Für die Einstudierung der Szenen mit über 18 Stunden Spielzeit zeichnen Margrethe Solstad, Andrea Pfaehler und Christian Peter verantwortlich.

Naturwissenschaftliche Sektion: Rehabilitation von Goethes Farbenlehre

Naturwissenschaftliche Sektion: Rehabilitation von Goethes Farbenlehre

Pressemitteilungen   •   Jan 06, 2016 10:00 CET

Matthias Rang zeigt in seiner Dissertation ‹Phänomenologie komplementärer Spektren›, dass Newtons und Goethes optische Experimente komplementäre Aspekte desselben Phänomensbereichs repräsentieren.