Goetheanum folgen

Schlagworte

Faust

biodynamische Landwirtschaft

Goetheanum-Bühne

Anthroposophische Medizin

Meditation

Goetheanum 42 Eurythmie 22 Schauspiel 18 Goethe 15 Faust 14 Faust am Goetheanum 13 Tanz 12 Theater 11 Bühne 10 Anthroposophie 10 Musik 7 Verlag am Goetheanum 6 Grenzerlebnis 6 Irrwege 6 Identitätssuche 6 Christian Peter 6 Goetheanum-Bühne 6 biodynamisch 6 biologisch-dynamisch 6 Bodenfruchtbarkeit 5 Nachhaltigkeit 5 Boden 5 Rudolf Steiner 5 Michaela Glöckler 5 Ökologie 4 Freie Hochschule für Geisteswissenschaft 4 biodynamische Landwirtschaft 4 Meditation 4 Vorstand am Goetheanum 4 Anthroposophische Medizin 4 Kindheit 4 Architektur 4 Goetheanum-Gärtnerei 4 Kunst 3 Demeter 3 Lebensfragen 3 Schulungsweg 3 Kontemplation 3 Versenkung 3 Jugend 3 Konzentration 3 Schaf 3 Engadiner Bergschaf 3 Wirtschaft 3 Ernährung 3 Präparate 3 Ökolandbau 3 Urban Gardening 3 Jugendtheater 3 Junge Bühne 3 Bodo von Plato 3 Lebensmittelqualität 3 Stefan Hasler 3 Digitalisierung 3 ökologische Landwirtschaft 3 Landwirtschaft 3 Biolandbau 3 Persönlichkeitsentwicklung 3 Spiritualität 3 Kindeswohl 3 Früherziehung 3 Literatur 3 World Goetheanum Association 2 Messie 2 Reinigungsmittel 2 Lebensmittel 2 Andrea Pfaehler 2 Sozial 2 Christologie 2 Reinigen 2 Putzen 2 Kuh 2 Medizin 2 Praxisforschung 2 Pessoa 2 Fernando Pessoa 2 Altägypten 2 Gedichte 2 Sebastianismus 2 Das Fünfte Reich 2 Goetheanum-Eurythmie-Ensemble 2 Christus 2 Substanz 2 Ibsen 2 Ägypten 2 Portugal 2 Bruno Sandkühler 2 Schule 2 Ausstellung 2 Steinerschule 2 Welternährungstag 2 Gesundheit 2 Waldorfschule 2 Urban Agriculture 2 Sektion für Landwirtschaft 2 Jasmin Peschke 2 Menschenwürde 2 organische Architektur 2 Betrieb 2 Botschaft 2 Sektion für Redende und Musizierende Künste 2 Kleinkind 2 Saubermachen 2 Weiterbildung 2 Putzmittel 2 Technologie 2 Theologie 2 Pädagogik 2 Therapie 2 Eliant 2 Makrokosmos 2 Präparat 2 Engagement 2 Matthias Girke 2 Kindergarten 2 Norwegen 2 Selbsterkenntnis 2 Tierhaltung 2 Goetheanum-Leitung 2 Generalversammlung 2018 2 Nichtbestätigung 2 Rosenkreuzer 2 Forschung 2 Bibliotheca Philosophica Hermetica 2 Christiane Haid 2 Hermetik 2 Christian Rosenkreutz 2 Esther Ritman 2 Joost Ritman 2 Mikrokosmos 2 Wissenschaft 2 Weide 2 Medien 2 Identität 2 Paul Mackay 2 Peer Gynt 2 Lyrik 2 Christentum 2 Gedenken 1 Selbstbestimmung 1 Kinder- und Jugendhilfe 1 Philosophie 1 Buddhismus 1 Gastfreundschaft 1 Gerechtigkeit 1 Ökonomie 1 Esskultur 1 ökologischer Fußabdruck 1 Spiegelung 1 Eigenverantwortung 1 Förderschule 1 Biolandwirtschaft 1 Künstlerin 1 Menschlichkeit 1 Orientierung 1 Rentner 1 Versiegelung 1 Verstorbene 1 Märchen 1 Baukunst 1 Physik 1 Farbenlehre 1 Spiegelspaltblende 1 Kommunikationstechnologie 1 Dreigliederung 1 Dreigliederung des Sozialen Organismus 1 Geistesleben 1 Feuchtgebiet 1 Feuchtwiese 1 Artenvielfalt 1 Grundeinkommen 1 Ökotrophologie 1 Ernährungsplan 1 Altenheim 1 biologisch-dynamische Landwirtschaft 1 20. Jahrhundert 1 Eurythmy 1 Heileurythmie 1 Kunstpädagogik 1 Bewegungspädagogik 1 Eurythmie im Sozialen 1 Eurythmietherapie 1 Welteurythmietag 1 Paul Schatz 1 Umstülpung 1 Sträucher 1 Facilitymanagement 1 Gebäudemangement 1 Facilitymangement 1 Kindersprechstunde 1 Elternsprechstunde 1 IPMT 1 Medizinische Sektion 1 Selbstschulung 1 Biologische Landwirtschaft 1 biodynamische Präparate 1 Kleinkinderziehung 1 Kleinkindgefährdung 1 Kleinkindwohl 1 Therapiefreiheit 1 Bodenqualität 1 Prinz Charles 1 Ernährungssicherheit 1 Saatgut 1 Gemeingut 1 Agrobiodiversität 1 Ökosystemleistung 1 Nutzergemeinschaft 1 Züchtung 1 Jugendtagung 1 Zukunftswerkstatt 1 Berufsfindung 1 Verständigung 1 Schülertagung 1 Meisterdieb 1 Hannes Weigert 1 Utoya 1 Anschlag 1 Abendmahl 1 Glaubensfreiheit 1 Freiheit des Christenmenschen 1 Wandlung 1 Sakrament 1 Die Christengemeinschaft 1 Dorothee Jacobi 1 Marcus Schneider 1 Persönlichkeitsschulung 1 Robin Schmidt 1 Woloschin 1 Maximilian Woloschin 1 Max Woloschin 1 Silbernes Zeitalter 1 Russische Literatur 1 Koktebel 1 Ritman Library 1 Chymische Hochzeit 1 Minipigs 1 Sektion für Schöne Wissenschaften 1 Habilitation 1 Verlust 1 Bibliothek 1 Integrative Medizin 1 Tierwohl 1 Methodenvielfalt 1 Junge Bühne Arlesheim 1 17. Jahrhundert 1 Poquelin 1 Spatenprobe 1 Bodenfruchtbarkeitsfonds 1 Übernutzung 1 Versteppung 1 Gemeinwohl 1 gemeinnnützig 1 Margrethe Solstad 1 Ägyptologie 1 Sema tawy 1 Vereinigung Beider Länder 1 Sedfest 1 Pharao 1 Horus 1 Seth 1 Hieroglyphe 1 Buchhandlung am Goetheanum 1 Buchhandlung 1 Constanza Kaliks 1 Allgemeine Anthroposophische Sektion 1 Forschungsstelle Kulturimpuls 1 Sektionskreis Ernährung 1 Jean-Michel Florin 1 klassische Moderne 1 farbiges Licht 1 Bewegungskunst 1 Obstbau 1 Gemüseanbau 1 Rebe 1 Rebkultur 1 Rebstock 1 Reblaus 1 Mehltau 1 Hepatodoron 1 Pfropf 1 Veredelung 1 Basel Sinfonietta 1 Nikos Skalkottas 1 Georges Aperghis 1 Alexander Skriabin 1 Skrjabin 1 Stefan Wirth 1 Culturscapes 1 Die Wände haben Ohren 1 Odysseus 1 Farbenklavier 1 Jurriaan Cooiman 1 Douglas Cardinal 1 lebendige Form 1 Pieter van der Ree 1 innere Schulung 1 Gemeinschaftsbildung 1 Peter Heusser 1 Naturwissenschaft 1 Erkenntnistheorie 1 Leib-Seele-Problem 1 Wissenschaftlichkeit 1 Blutkristallisation 1 Turbula 1 Kolophonium 1 Ibrahim Abouleish 1 Der Atem Ägyptens 1 Michael Debus 1 Roland Schaette 1 Mona Lenzen-Abouleish 1 alte Kultur 1 Martina Maria Sam 1 Rudolf Ronsperger 1 Luise Kautsky 1 Karl Kautsky 1 Sir Mark Elder 1 Sinfonieorchester Basel 1 Mark Elder 1 Bühnenweihfestspiel 1 Messa da Requiem 1 Heidi Overhage-Baader 1 Heinz Bähler 1 Glarisegger Chor 1 Margerethe Solstad 1 Goetheanum Eurythmie-Bühne 1 Giovanni Barbato 1 Camerata Da Vinci 1 Friedwart Husemann 1 Erkenntniswissenschaft 1 Übersinnliches 1 Goetheanum Studies 1 Fähigkeitenbildung 1 transdisziplinär 1 Goetheanismus 1 Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft 1 Ita Wegman 1 Elisabeth Vreede 1 Rehabilitierung 1 Generalversammlung 1 Bildschirmfreiheit 1 Bündnis für humane Bildung 1 Übergangszeit 1 Sigurd Borghs 1 Waldorf Resources 1 Waldorfpädagogik 1 Steinerpädagogik 1 Pädagogische Sektion 1 Philipp Reubke 1 Michal BenShalom 1 Florian Osswald 1 Irina Ogorodova 1 Jyotsna Patnaik 1 Fragmentierung 1 Spezialisierung 1 Modularisierung 1 Elternabend 1 Schulführung 1 Schule als Ganzes 1 Assoziation 1 Assoziative Wirtschaft 1 Brüderlichkeit 1 Goetheanum-Park 1 Flache Hierarchie 1 Selbstführung 1 Transhumanismus 1 Roland Benedikter 1 Yaroslava Black-Terletzka 1 Ariane Eichenberg 1 Michael Hauskeller 1 Christian Kreiß 1 René Madeleyn 1 Patrick Roth 1 Galsan Tschinag 1 Künstlicher Mensch 1 Sibylle Lewitscharoff 1 Silke Sponheuer 1 Gioia Falk 1 Eduardo Torres 1 Maren Stott 1 Tanja Masukowitz 1 Hansjörg Palm 1 Sitzgelegenheit 1 Baumotiv 1 Flanieren 1 Verweilen 1 Landbau 1 Lebensmittelverträglichkeit 1 Entwicklungsforschung 1 Biodynamic Research 1 Eurythmie-Ensemble 1 Würde des Menschen 1 werteorientiert 1 wertebasiert 1 Sozialität 1 gesellschaftlicher Wandel 1 Gemeinschaftsbank 1 Sozialverträglichkeit 1 Ernährungstrend 1 Kultureinkommen 1 Kulturschaffende 1 Lukas-Evangelium 1 Humanität 1 Katharsis 1 Zarathustra 1 Mitleid 1 Heilpädagogik 1 Sozialtherapie 1 Fachbibliothek 1 Goetheanum-Bibliothek 1 Anthroposophic Council for Inclusive Social Development 1 Frühförderung 1 Sozialpsychiatrie 1 Sozialpädagogik 1 David Nash 1 Gerhard Wendland 1 Günter Meier 1 Hans Jenny 1 Sektion für Bildende Künste 1 Roberto Hoffmann 1 Elisabeth Oling-Jellinek 1 Johannes Jäckli 1 Emil Schweigler 1 Alo Altripp 1 Hans Hermann 1 Gerald Wagner 1 Ausdruck 1 Kleinodie 1 Primärerfahrung 1 Lebenswelt 1 Kulturperspektive 1 Kultur 1 Weltzugang 1 Kommunikation 1 Studie 1 Stil 1 Vernissage 1 Performance 1 digital 1 Senior 1 Marketing 1 Fairtrade 1 Jesus 1 Bio 1 Bank 1 Park 1 Forum 1 Bild 1 Genetik 1 vegan 1 Superfood 1 Reinkarnation 1 Skulptur 1 Smartphone 1 Patient 1 Klima 1 innovativ 1 Auktion 1 Gott 1 Lamm 1 Kompost 1 Hof 1 Optik 1 Essen 1 Kooperation 1 Martin Luther 1 Petition 1 Dionysos 1 Computer 1 Tote 1 Performing Arts 1 Best Practice 1 Biografie 1 Mensa 1 Newton 1 Giuseppe Verdi 1 Reformation 1 Sinne 1 Beton 1 Erosion 1 Evangelium 1 Luther 1 Sekem 1 Bauer 1 Henrik Ibsen 1 ökologisch 1 Arbeitsleben 1 Buddha 1 Esoterik 1 Künstler 1 Logos 1 Architekt 1 Prometheus 1 Utøya 1 Garten 1 Recht 1 Geist 1 Breivik 1 Tempel 1 Cafeteria 1 Alle Schlagworte anzeigen

Aktuelle Neuigkeiten

Petition ‹Nein zur digitalen Kita›. Michaela Glöckler und Manfred Spitzer lancieren bildungspolitischen Aufruf

Petition ‹Nein zur digitalen Kita›. Michaela Glöckler und Manfred Spitzer lancieren bildungspolitischen Aufruf

Pressemitteilungen   •   Dez 22, 2016 09:03 CET

Michaela Glöckler, Kinderärztin und emeritierte Leiterin der Medizinischen Sektion am Goetheanum, ruft mit dem Neurowissenschaftler Manfred Spitzer zur Unterzeichnung der Petition ‹Nein zur digitalen Kita! Ja zu konstruktiven Bildungsinvestitionen!› auf.

Vielfalt im Produktionsprozess biologisch-dynamischer Präparate. ​Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum legt Präparatestudie vor

Vielfalt im Produktionsprozess biologisch-dynamischer Präparate. ​Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum legt Präparatestudie vor

Pressemitteilungen   •   Dez 20, 2016 09:48 CET

Ein sechsköpfiges Team unter Leitung von Sektionsleiter Ueli Hurter erstellte die Fallstudie ‹Die biodynamischen Präparate im Kontext – individuelle Herangehensweisen an die Arbeit mit Präparaten›. Die Studie vermittelt ein differenziertes Bild verschiedener, teils konträrer Auffassungen, die in ihrem jeweiligen Kontext ihre Bedeutung haben.

Medizinische Sektion am Goetheanum: Meditation in der Medizin

Medizinische Sektion am Goetheanum: Meditation in der Medizin

Pressemitteilungen   •   Dez 15, 2016 11:47 CET

Wie man Meditation in der Medizin praktizieren und wie sie praktisch wirken kann, ist Thema des von der Kinderärztin Dr. Michaela Glöckler herausgegebenen Buches ‹Meditation in der Anthroposophischen Medizin› für Ärzte, Therapeuten, Pflegende und Patienten.

Auf der Longlist der Stiftung Buchkunst 2016: ‹Putzen lieben?!› von Linda Thomas aus dem Verlag am Goetheanum

Auf der Longlist der Stiftung Buchkunst 2016: ‹Putzen lieben?!› von Linda Thomas aus dem Verlag am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 23, 2016 11:58 CEST

Jedes Jahr prämiert die Stiftung Buchkunst ‹Die schönsten deutschen Bücher›. 2016 nahm ‹Putzen lieben?!› von Linda Thomas die erste Hürde und steht in der 124 Titel umfassenden Longlist als einer von 18 Titeln in der Kategorie ‹Ratgeber›.

Würdigung des Lebenswerks von Michaela Glöckler, Leiterin der Medizinischen Sektion am Goetheanum

Würdigung des Lebenswerks von Michaela Glöckler, Leiterin der Medizinischen Sektion am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 18, 2016 22:34 CEST

Nach 28 Jahren Sektionsleitung wurde das Lebenswerk von Michaela Glöckler auf der Jahreskonferenz der Medizinischen Sektion anlässlich ihrer Emeritierung zum 70. Geburtstag gewürdigt. Michaela Glöckler übergab die Sektionsleitung an Matthias Girke und seinen Stellvertreter Georg Soldner.

Erster Welteurythmietag am 24. September – unterstützt von der Sektion für Redende und Musizierende Künste am Goetheanum

Erster Welteurythmietag am 24. September – unterstützt von der Sektion für Redende und Musizierende Künste am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 16, 2016 09:38 CEST

Am 24. September 2016 findet der erste Welteurythmietag statt – auf Initiative der Eurythmistinnen Aban Bana und Dilnawaz Bana aus Mumbai, Indien, und mit Unterstützung von Stefan Hasler, dem Leiter der Sektion für Redende und Musizierende Künste am Goetheanum. Alle Eurythmist/inn/en sind aufgerufen, in ihrem Umkreis Eurythmie erlebbar zu machen: als Angebot zum Mitmachen oder als Aufführung.

Komplementarität von Naturwissenschaft und Anthroposophie. Habilitationsschrift von Peter Heusser im Verlag am Goetheanum

Komplementarität von Naturwissenschaft und Anthroposophie. Habilitationsschrift von Peter Heusser im Verlag am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Sep 05, 2016 10:00 CEST

Peter Heusser baut in seiner Habilitationsschrift Brücken zwischen den Konzepten von Naturwissenschaft und Anthroposophie als Geisteswissenschaft. Neben Unterschieden der Betrachtungsebenen konstatiert er ihr komplementäres Verhältnis.

Premiere: ​Die Junge Bühne Arlesheim zeigt ‹Peer Gynt› von Henrik Ibsen am Goetheanum

Premiere: ​Die Junge Bühne Arlesheim zeigt ‹Peer Gynt› von Henrik Ibsen am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Aug 26, 2016 09:43 CEST

Nach den mehrfach ausverkauften Freilichtaufführungen von ‹Räuber› 2015 zeigt die Junge Bühne Arlesheim nun ihre neue Produktion ‹Peer Gynt› im Goetheanum. Andrea Pfaehler, die 2016 auch Teile der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) am Goetheanum einstudierte, hat dafür das Stück von Henrik Ibsen auf rund zwei Stunden Spielzeit verdichtet.

‹Faust› am Goetheanum: Drei weitere Aufführungen 2017  – Start der Sommeraufführungen von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt)

‹Faust› am Goetheanum: Drei weitere Aufführungen 2017 – Start der Sommeraufführungen von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt)

Pressemitteilungen   •   Jul 18, 2016 16:09 CEST

Ab 19. Juli 2016 finden weitere drei Gesamtaufführungen von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) am Goetheanum statt. Schon jetzt steht fest: Auch 2017 wird die Neuinszenierung von Christian Peter am Goetheanum gezeigt.

Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum: Unsere Erde – ein globaler Garten? Tagungsdokumentation verfügbar

Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum: Unsere Erde – ein globaler Garten? Tagungsdokumentation verfügbar

News   •   Jul 18, 2016 11:35 CEST

Wie sichern wir eine gesunde Ernährung für alle Menschen? Die Beiträge zur Tagung ‹Unsere Erde – ein globaler Garten?› der Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum gaben Anregungen. Nun liegt die Dokumentation vor.

KORREKTUR Verlag am Goetheanum: Fernando Pessoas ‹Botschaft› neu übersetzt

KORREKTUR Verlag am Goetheanum: Fernando Pessoas ‹Botschaft› neu übersetzt

Pressemitteilungen   •   Jul 15, 2016 21:27 CEST

Der Gedichtszyklus ‹Botschaft› von Fernando Pessao wurde aus dem Portugiesischen, nicht aus dem Englischen übersetzt, wie am 14. Juli falsch geschrieben. Ich bitte, den Fehler und die Umstände zu entschuldigen. Anbei noch einmal die richtige Medienmitteilung.

Verlag am Goetheanum: Fernando Pessoas ‹Botschaft› neu übersetzt

Verlag am Goetheanum: Fernando Pessoas ‹Botschaft› neu übersetzt

Pressemitteilungen   •   Jul 14, 2016 10:47 CEST

Nach der Fußball-EM ist Portugal in aller Munde – Günter Kollert hat Fernando Pessoas Gedichtzyklus ‹Botschaft› zum Mythos Portugals neu ins Deutsche übertragen; ein Teil der Zusatzmaterialien erscheint erstmals auf Deutsch.

VORSCHAU Abwechslungs- und temporeich –  Die Junge Bühne zeigt ‹Peer Gynt› von Henrik Ibsen am Goetheanum

VORSCHAU Abwechslungs- und temporeich – Die Junge Bühne zeigt ‹Peer Gynt› von Henrik Ibsen am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Jul 01, 2016 09:00 CEST

Nach den mehrfach ausverkauften Freilichtaufführungen von ‹Räuber› 2015 zeigt die Junge Bühne Arlesheim ihre neue Produktion ‹Peer Gynt› diesmal im Grundsteinsaal des Kooperationspartners Goetheanum. Andrea Pfaehler hat dafür das Stück von Henrik Ibsen auf rund zwei Stunden Spielzeit verdichtet.

Verlag am Goetheanum: Goetheanum-Kalender neu im Angebot

Verlag am Goetheanum: Goetheanum-Kalender neu im Angebot

Pressemitteilungen   •   Jun 28, 2016 10:03 CEST

Der Verlag am Goetheanum gibt ab 2017 erstmals einen Bildkalender mit Motiven des Goetheanum heraus. Ausgewählt wurden eher unbekannte Fotos des ersten Goetheanum von Gertrud von Heydebrand-Osthoff; die Aufnahmen vom zweiten Goetheanum sind von Simon Andreas Peter.

Goetheanum-Cafeteria neu gestaltet

Goetheanum-Cafeteria neu gestaltet

Pressemitteilungen   •   Jun 13, 2016 09:55 CEST

Die Cafeteria im Goetheanum ist wieder offen – am anderen Standort mit grosszügiger präsentierten Angeboten. Damit ist nach Buchhandlung und Empfang der dritte Bereich im Westeingang neu gegriffen.

Für 150 Franken in den ‹Faust› am Goetheanum — Angebot für Schüler/innen, Auszubildende und Studierende bis 35 Jahre

Für 150 Franken in den ‹Faust› am Goetheanum — Angebot für Schüler/innen, Auszubildende und Studierende bis 35 Jahre

Pressemitteilungen   •   Jun 09, 2016 08:40 CEST

Damit ein Besuch der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt) nicht an den Finanzen scheitert, ermöglichen Stiftungen, den Preis für das Jugendsommerfestival am Goetheanum ‹Bin ich Faust?› auf 150 Franken zu senken.

Neu: Koordinationsstelle für Ernährung am Goetheanum

Neu: Koordinationsstelle für Ernährung am Goetheanum

Pressemitteilungen   •   Jun 01, 2016 16:35 CEST

Goji-Beeren aus China, Chia-Samen aus Mittelamerika, Moringa-Pulver aus Indien – Ernährung vegan oder kohlenhydratarm? Mit der Koordinationsstelle für Ernährung wird Jasmin Peschke in der Sektion für Landwirtschaft Grundlagen zum Verständnis der Zusammenhänge des persönlichen Ernährungsverhaltens schaffen, das individueller und verantwortungsbewusster geworden ist.

Goetheanum-Gartenpark: Neu weiden hier auch Schafe

Goetheanum-Gartenpark: Neu weiden hier auch Schafe

Pressemitteilungen   •   Apr 25, 2016 16:00 CEST

Im Goetheanum-Gartenpark helfen neu – zusätzlich zur sechsköpfigen Kuhherde – auch Bergschafe beim Beweiden der Wildwiesen.

Fotoausstellung ‹Faust 2016› am Goetheanum

Fotoausstellung ‹Faust 2016› am Goetheanum

News   •   Mär 19, 2016 11:49 CET

Am Goetheanum wird Goethes ‹Faust 1 und 2› ungekürzt in der Neuinszenierung von Christian Peter mit Einstudierungen von Margrethe Solstad (Eurythmie) und Andrea Pfaehler (Schauspiel) gezeigt. Die Ausstellung zeigt Szenenfotos von Georg Tedeschi. Das Konzept von Dramaturg Alexander Höhne zu Aspekten von Goethes Welt- und Menschenbild in ‹Faust 1 und 2› arrangierte der Grafiker Joachim Kühmstedt.

Goetheanum-Bühne: Medienevent zur Premiere der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt)

Goetheanum-Bühne: Medienevent zur Premiere der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2› (ungekürzt)

News   •   Mär 14, 2016 10:07 CET

​Die Goetheanum-Bühne lädt Medienschaffende am 21. März 2016 ans Goetheanum. Anlass ist die Neuinszenierung von Goethes ‹Faust 1 und 2›. Sie ist – im Vergleich zu früheren Inszenierungen – im Bühnenbild abstrakter, in der Gesamtanlage musikalischer und in einzelnen Darstellungen überraschend. Die Premiere von 25. bis 27. März ist zugleich die 75. Gesamtaufführung seit der Uraufführung 1938.